1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boxen - WM-Kampf von Marco Huck abgesagt

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von zughengstin, 9. September 2013.

  1. zughengstin
    Offline

    zughengstin Stamm User

    Registriert:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW

    Quelle: dpa
     
    #1
    Nokeboot und Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Boxen - WM-Kampf von Marco Huck abgesagt

    [h=1]Termin für Huck-Kampf steht[/h]
    Der WM-Kampf zwischen Box-Weltmeister Marco Huck und Herausforderer Firat Arslan ist neu terminiert worden.
    Cruisergewichtler Huck wird seinen WBO-Titel am 25. Januar 2014 in Stuttgart verteidigen. Ursprünglich war der Kampf für diesen Samstag vorgesehen, doch Huck hatte im Training eine Verletzung am linken Ellenbogen erlitten.
    Daraufhin war der Kampfabend in Stuttgart abgesagt worden. Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.
    "Für mich war erst einmal wichtig, dass die Ärzte sagen, dass ich bis dahin fit bin. Da dies der Fall ist, steht dem Kampf nichts mehr im Wege", sagte Huck und betonte: "Ich war vor der Verletzung in Bestform, und das wird auch im Januar der Fall sein."
    Beide waren bereits im November 2012 gegeneinander angetreten, damals hatte Huck gegen den Schwaben Arslan umstritten nach Punkten gewonnen.
    sport1.de
     
    #2

Diese Seite empfehlen