1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Botnetze: Spammer bereiten Weihnachten vor

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 20. Oktober 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Botnetze: Spammer bereiten Weihnachten vor

    Die Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft laufen auf Hochtouren - auch bei Spammern. Diese arbeiten derzeit intensiv an einem Ausbau ihrer Botnetze, die später für den Versand von E-Mails genutzt werden.

    Das geht aus Daten hervor, die der E-Mail-Dienstleister Postini, eine Tochter des Suchmaschinenkonzerns Google, nun

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Demnach brachte das Wirken von Sicherheits-Experten gegen Botnetze dahingehend Erfolge, dass sich das Spam-Aufkommen im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent reduzierte. Die Zahl der mit Trojanern ausgestatteten E-Mails stieg aber um 10 Prozent.

    Vor allem im August verzeichnete man ein sehr hohes Aufkommen an Malware. Bei Postini geht man davon aus, dass die Spammer so versuchen, rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft ihre Botnetz-Infrastruktur wieder auszubauen. Diese soll dann wohl gerade in der Zeit, in der viele Nutzer verstärkt online einkaufen, eingesetzt werden, um Werbung zu verschicken und Phishing-Attacken zu starten.
    Die Zahlen Postinis wirken dabei durchaus imposant: So wurde im August ein Peak beim Viren-Aufkommen in den E-Mails festgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr lag die Zahl der verzeichneten E-Mails mit eingebetteter Malware um 111 Prozent höher. Inzwischen ist das Malware-Aufkommen wieder etwas gesunken, liegt aber noch immer über den Normalwerten.

    Quelle: winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen