1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Bootlog mit Windows eigenem Hyper Terminal erstellen

Dieses Thema im Forum "Coolstream FAQ/HowTo" wurde erstellt von Nico1987, 1. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nico1987
    Offline

    Nico1987 Freak

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Zuhause
    Wer ein Log der Box erstellen möchte benötigt nicht zwangsläufig das Programm Putty, Windows bringt einen Hyper Terminal mit sich womit das erstellen eines Logs auch funktioniert.

    Zum erstellen des Logs benötigen wir ein Nullmodemkabel, der wird einmal an die Box und einmal an der Rechner angeschlossen.
    Falls Eurer Rechner keinen Seriellen-Anschluss hat, benötigt Ihr einen Seriell auf USB Adapter.

    (Anleitung gilt für ein Windows XP System, andere Systeme können da abweichen)
    (Anletung für Windows 7 und Vista befindet sich im Post 2 weiter unten.)

    Als erstes müssen wir das Programm starten und die Einstellungen eingeben.
    Dazu gehen wir unten in der Taskleiste auf Start ---> Alle Programme ---> Zubehör ---> Kommunikation ---> Hyper Terminal ,
    das Programm wird geöffnet und sollte so aussehen :

    [​IMG]


    Jetzt müssen wir die Einstellungen vornehmen.
    In dem kleinerem Fenster geben wir bei Name einen beliebigen Namen ein, hier als Beispiel ''Coolstream''
    Darunter bei ''Symbol'' kann man sich ein Bildchen frei aussuchen.

    [​IMG]

    Mit OK bestätigen.


    Jetzt wählen wir den Com-Port, im Beispiel ''Com1''. Je nach Anschlussmöglichkeiten am Rechner kann es auch ein anderer Com-Port sein.
    Die restlichen Einstellungen können so bleiben.

    [​IMG]


    Hier bei Bits pro Sekunde wählen wir 115200 ein.
    Die restlichen Einstellungen könne so bleiben, bzw. anpassen siehe Bild:

    [​IMG]

    Mit OK bestätigen und somit sind die Einstellungen schon erledigt.


    Um zu prüfen ob eine Verbindung zu Box besteht einfach an der Box was verstellen zb. einen Sender wechseln, oder falls die Box nicht startet die Box unter Strom setzen, bzw. starten.
    Man sieht das das Programm was schreibt:

    [​IMG]


    Man kann dann den Log speichern der erstellt werden soll,
    dazu oben auf den Reiter Übertragung gehen und auf Text aufzeichnen ..........


    [​IMG]

    ........ es geht ein neues Fenster auf wo man auswählen kann wo die Datei gespeichert werden soll und wie die Datei heissen soll.

    Jetzt wird der Log gespeichert und kann zu Fehleranalyse mit einem Texteditor geöffnet werden, bzw. das Log als Anhang im Forum gepostet werden.

    Die Verbindung bzw. die Einstellungen können gespeichert werden damit man beim nächsten mal die Einstellungen nicht wieder vornehmen muss,
    dazu oben auf den Reiter Datei dann Speichern unter einen Ordner auswählen und abspeichern.


    Ich hoffe das ich mit meinem HowTo helfen könnte.

    Quelle=coolstream*to
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2012
    #1
    Coolmaster, lord-akin und katze28100 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen