1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bohlen gibt den Superman für "Das Supertalent"

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von phantom, 12. Oktober 2007.

  1. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Musikproduzent Dieter Bohlen hat sich für die neue Castingshow "Das Supertalent" als Superman verkleidet. Für den TV-Trailer zur Sendung schlüpfte der 53-Jährige in das blau-rote Kostüm, wie die "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe) berichtete. In einem Trickstudio in Berlin habe er sich während des zwölfstündigen Drehs in den starken Comic-Helden verwandelt.

    [​IMG]

    Multitalent Bohlen: Superman, Karte Kid und Zauberer

    Für den Trailer sei er dann an reißfesten Seilen nach oben gezogen worden, so dass es aussehe,
    als fliege er. Neben dem Superman mimte Bohlen noch Karate Kid und einen Zauberer. "Ich mache comedymäßig vor, was ich von den Talenten, die den 100 000-Euro-Gewinn abgreifen wollen, alles so erwarte", sagte Bohlen dem Blatt.

    Sendung beginnt am 20. Oktober

    "Das Supertalent" wird am 20. Oktober (20.15 Uhr) erstmals ausgestrahlt. Bohlen sitzt zusammen mit Komikerin Ruth Moschner sowie André Sarrasani (34) - der laut RTL jüngste Zirkusdirektor Deutschlands - in der Jury. Die Moderation der dreiteiligen Reihe übernimmt Marco Schreyl.

    Künstler treten gegeneinander an

    150 Leute, darunter Akrobaten, Comedians und Feuerschlucker, kämpfen um den Titel als größtes Unterhaltungstalent des Landes und um 100 000 Euro. Die Jury hat in den ersten zwei Shows die Möglichkeit, die Kandidaten noch während ihres Auftritts der Bühne zu verweisen. Die Bewerber, die sich mit ihrem Auftritt mindestens zwei positive Jury-Stimmen sichern, sind dagegen eine Runde weiter.

    Sieger per TED

    In einer Live-Finalshow kämpfen dann acht bis zehn Kandidaten am 3. November (20.15 Uhr) um den Sieg. Dabei entscheiden allein die Zuschauer per Telefonabstimmung.


    Quelle: ddp
     
    #1

Diese Seite empfehlen