1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bloomberg TV in Deutschland vor dem Aus

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 5. Februar 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Bloomberg TV in Deutschland vor dem Aus

    Auch der Wirtschaftsnachrichten-Gigant "Bloomberg" bleibt von der Finanzkrise nicht verschont und muss kräftig sparen. Unter anderem fallen dem Sparkurs die lokalen Ableger von "Bloomberg TV" zum Opfer, darunter auch der deutsche

    Dass die Wirtschafts- und Bankenkrise auch nicht am Wirtschaftsnachrichten-Dienstleister Bloomberg, zu dessen Kunden vor allem Finanzdienstleister und Banken gehören, nicht spurlos vorbeigehen würde, war eigentlich abzusehen. Sparen will Bloomberg dabei nun offenbar vor allem an seinen TV-Aktivitäten.

    Bislang fährt Bloomberg mit seinem international operierenden Wirtschaftssender Bloomberg TV, der lokale Ableger in vielen Ländern - darunter auch Deutschland - hat, nach unbestätigten Angaben der New York Post jährlich 20 Millionen Dollar Miese ein. Um diese Verluste zu reduzieren werden Medienberichten zufolge in den USA nun 100 Stellen gestrichen und die lokalen Ableger von Bloomberg TV eingestampft.

    Künftig soll weltweit nur noch eine einzige englischsprachige Variante von Bloomberg TV ausgestrahlt werden, die Ableger in Italien, Spanien, Japan, China und Deutschland würden hingegen eingestellt. Inwieweit das mit einem Arbeitsplatzabbau hierzulande verbunden ist, ist noch nicht bekannt. In Deutschland ist Bloomberg TV seit 1998 auf Sendung und derzeit noch digital via Satellit und in den meisten Kabelnetzen zu empfangen.

    Quelle: dwdl
     
    #1

Diese Seite empfehlen