1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blindscan?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von lienot, 27. Dezember 2007.

  1. lienot
    Offline

    lienot Ist oft hier

    Registriert:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    berufener
    Ort:
    Da und Da
    Hallo!

    Auf vielen Receivern liest man unter den features "Blindscan"
    Kann mir einer sagen, was zur Hölle das ist? Ist das ein normaler Sendersuchlauf, oder was besseres?
    Ich werde bald einen Kabelreceiver kaufen, habe es bei solchen auch gelesen.
    Also die Frage bezieht sich auf Kabelreceiver.

    Grüße
    Frank
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.922
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    1) Transpondersuche
    Hierbei wird nicht nach einer Transponderliste, sondern über den gesamten Frequenzbereich gescannt. Es werden also auch Transponder gefunden, die neu dazugekommen sind, in den Tables nicht verzeichnet sind. Da auch alle möglichen Symbolraten durchprobiert werden, kann dieser Scan recht lange dauern.

    2) Sendersuche
    Hierbei werden die Tables (PAT, PMT, SDT, ...) auf dem Transponder ignoriert und einfach jede mögliche PID (8192 Möglichkeiten) darauf gecheckt, ob es sich dabei um einen Video- oder Audio-Datenstrom handelt. Damit werden auch "versteckte" Sender gefunden. Für Feeds gilt aber: sie werden nur gefunden, wenn sie zum Zeitpunkt des Scans gerade senden. Ansonsten kommt ja auf der PID nichts und es wird nichts abgespeichert. Schau z.B. mal auf Lyngsat und vergleich das mal mit einem normalen Scan, du wirst etliche fehlende, weil nicht in den Tables eingetragene Sender finden. Wie diese gefundenen Elementarströme dann abgespeichert werden (z.B. Zusammenfügen Video+Audio-PID zu einem TV-Programm) ist mir dabei unklar (muss man vermutlich "von Hand" machen).

    Welche Art(en) von Blind Scan der jeweilige Receiver unterstützt, steht hoffentlich in der Bedienungsanleitung.
     
    #2
  4. lienot
    Offline

    lienot Ist oft hier

    Registriert:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    berufener
    Ort:
    Da und Da
    Ah, danke.
    Jetzt weiß ich mal wieder ein wenig mehr...

    Grüße
    Frank
     
    #3

Diese Seite empfehlen