1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BKA und Polizei wohl von Anonymous angegriffen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 20. Mai 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    BKA und Polizei wohl von Anonymous angegriffen

    Das Aktionsnetzwerk Anonymous hat offenbar binnen nur weniger Stunden auf die Abschaltung der Server der deutschen Piratenpartei reagiert. Zur Stunde werden massive DoS-Angriffe auf Webseiten der Polizei und des Bundeskriminalamtes gefahren. Sowohl Polizei.de als auch BKA.de sind aktuell nicht mehr erreichbar.
    Zuvor hatte der Bundesvorstand der Partei eine Stellungnahme zu der Beschlagnahmung seiner Server veröffentlicht. "Die Abschaltung aller Server ist ein massiver Eingriff in die Kommunikations- und Informationsstruktur der sechstgrößten Partei Deutschlands. Angesichts der in zwei Tagen anstehenden Landtagswahlen in Bremen wird hier politisch ein massiver Schaden angerichtet", hieß es darin.

    Die Polizei war am heutigen Morgen im Datenzentrum des Unternehmens AixIT mit einem Durchsuchungsbeschluss aufgetaucht. Die Beamten begannen daraufhin, die Rechner der Piratenpartei zu untersuchen. Diese sind seitdem nicht erreichbar. Auslöser war ein Rechtshilfegesuch aus Frankreich. Hintergrund dessen war offenbar die Verabredung einiger Nutzer des PiratenPads zu einer DoS-Attacke.
    Nach den vorliegenden Informationen wäre somit lediglich ein einzelner, öffentlicher Dienst auf einem virtuellen Server Gegenstand der Ermittlungen. "Im Zusammenhang mit den laufenden Ermittlungsarbeiten wird daher zu klären sein, ob die erfolgte Durchsuchungs- und Beschlagnahmeanordnung rechtlichen Vorgaben entsprochen hat, insbesondere ob die Grundsätze der Verhältnismäßigkeit gewahrt wurden", erklärte der Parteivorstand.


    Quelle: winfuture
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: BKA und Polizei wohl von Anonymous angegriffen

    Polizeimaßnahme: Server der Piratenpartei offline

    Seit heute Morgen sind die Server der Piratenpartei nicht mehr erreichbar. Hintergrund dessen sei eine "polizeiliche Anweisung", teilte die Partei über ihren offiziellen Twitter-Feed mit. Details zu den Ermittlungs-Hintergründen wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht bekannt.
    Von dem Ausfall ist offenbar die gesamte IT-Infrastruktur betroffen. Nicht nur die Webseiten, sondern auch E-Mail- und Chat-Server sind nicht erreichbar. Der Bundesvorstand der Piraten plant dem Vernehmen nach bereits eine Stellungnahme zu dem Vorfall, soll sich bis zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht nicht haben äußern können.
    Allerdings scheint die Polizeiaktion nicht der Partei oder ihren IT-Systemen selbst zu gelten. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt erklärte gegenüber dem Portal '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ', dass sich die Ermittlungen nicht gegen die Piratenpertei selbst richten würden.
    Zwar konnte er noch keine genaueren Aussagen zu den Hintergründen machen. Er berichtete aber immerhin, dass die Ermittler im Zuge eines Rechtshilfeersuchens der französische Generalstaatsanwaltschaft aktiv wurden.

    Quelle: winfuture
     
    #2
    umbra gefällt das.

Diese Seite empfehlen