1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Hilfe- Speedport 723 V TYP B nur als Modem nutzen ,Fritte als Router

Dieses Thema im Forum "Speedport Archiv" wurde erstellt von humax0815, 28. November 2013.

  1. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    Hallo Gemeinde,

    ich brauche Eure Hilfe,ich möchte meinen Speedport W723 V TYP B nur als Modem einsetzen,als Router soll meine Fritzbox 7270 v3 dienen.

    Warum ?

    Weil ich seit Tagen Probleme mit meiner Fritte habe,die DSL Verbindung bricht ständig zusammen (sync ständig dann mal Stunden wieder nicht und dann eben wieder),jetzt habe ich meine Leitung im Verdacht gehabt,ist aber alles i.O laut Telekom ,Splitter NTBa,Kabel - alles getauscht,nur der Fehler bleibt.

    Im Inet habe ich einiges zu dem Problem gefunden ,das Modem der Fritte ist wohl nicht so der Hammer.

    Also habe ich meinen o.g Speedport angeschlossen und der läuft seit 2 Tagen jetzt ohne Probleme.

    Ich habe eine 16 M/bit Leitung .

    Jetzt meine Frage,die Konfiguration ist nicht das Problem,eher die Verkabelung,wie mach ich das?

    Im Speedport sind 2 Kabel angeschlossen - das DSL Kabel vom Splitter und das Telefonkabel vom NTBA,alles funktioniert.

    Wie verbinde ich nun den Speedport mit der Fritzbox ?

    Einfach ein LanKabel von LAN1 Speedport in die Fritte Lan1?

    Die beiden Telefone lass ich im Speedport eingesteckt ? Würde dann die Fritzcall Geschichte noch funktionieren?

    Und könnte ich die Dienste der FRitzbox weiter nutzen - zB die Zwangstrennung oder ist das dann nicht mehr möglich?

    Fragen über Fragen,vielen Dank schon Mal für Eure Hilfe.

    Gruß Max
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: Bitte um Hilfe- Speedport 723 V TYP B nur als Modem nutzen ,Fritte als Router

    Ja

    Nein, dafür muss ISDN an der Fritte angeschlossen sein oder du nutzt VoIP.

    Nein
     
    #2
    humax0815 und Anderl gefällt das.
  4. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Bitte um Hilfe- Speedport 723 V TYP B nur als Modem nutzen ,Fritte als Router

    Hi,vielen Dank für Deine Antwort,ich nutze Festnetz,müsste ich dann das Festnetz Kabel aus dem Speedport raus,sowie die Telefone raus, und in die Fritte ,damit das mit dem Fritzcall wieder funktioniert,richtig??
     
    #3
  5. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: Bitte um Hilfe- Speedport 723 V TYP B nur als Modem nutzen ,Fritte als Router

    Ja genau. Die telefonie ist bei dir (ISDN) vollkommen unabhängig von dem DSL, so dass du die SP alleine als Modem nutzen kannst und in zweiter Reihe die FB als Router und TK-Anlage. Da du nach der Verkabelung gefragt hast: Vom Splitter DLS an die SP, LAN von SP zu FB, vom Splitter zum NTBA weiter mit ISDN zur FB.
     
    #4
    humax0815 gefällt das.

Diese Seite empfehlen