1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Biathleten schießen bei WM in Ruhpolding auf drei TV-Sendern

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 28. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Am morgigen Mittwoch (29. Februar) beginnt die Biathlon-Weltmeisterschaft im bayerischen Ruhpolding. Ein Stück vom Erfolg wollen dann nicht nur die ARD und das ZDF haben. Auch auch Eurosport berichtet live von den Rennen.

    Die Weltmeisterschaft in Ruhpolding vom 29. Februar bis zum 11. März ist der Höhepunkt der diesjährigen Biathlon-Saison. Gute Zuschauerzahlen dürften bei der letzten WM von Magdalena Neuner vor allem an den Wochenenden sicher sein.

    ARD und ZDF teilen sich die Wettkämpfe auf. So berichtet das Zweite von der Mixed-Staffel sowie den Sprint- und Verfolgungsrennen der Damen und Herren bis zum Sonntag (4. März). Moderiert werden die Entscheidungen von Alexander Ruda. Ihm zur Seite steht als Experte der ehemalige Biathlet Sven Fischer, der die ZDF-Biathlon-Übertragungen bereits seit der Saison 2007/2008 begleitet. Als Kommentator ist Christoph Hamm am Mikrofon, der von dem langjährigen Co-Kommentator und Biathlonfachmann Herbert Fritzenwenger unterstützt wird.

    Ab Dienstag übernimmt dann das Erste das Ruder und sendet die Einzelrennen, die beiden Staffeln und die Massenstartrennen bis zum Ende der WM am 11. März. Präsentiert werden die Übertragungen von Moderator Michael Antwerpes und der Biathlon-Expertin Kati Wilhelm. Die Reporter Christian Dexne und Wilfried Hark kommentieren die Rennen im Ersten.

    Auch Eurosport ist in Ruhpolding live dabei. Wie der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    am Dienstag mitteilte, kommentiert die Rennen Sigi Heinrich. Ihm zur Seite steht die ehemalige Biathletin Katja Beer-Wüstenfeld.

    Die WM-Rennen im Fernsehen

    Donnerstag, 1. März:
    • 15.30 Uhr: Mixed-Staffel 2 x 6 Kilometer, 2 x 7,5 Kilometer im ZDF und auf Eurosport

      Titelverteidiger: Norwegen
      Favoriten: Russland, Deutschland


    Samstag, 3. März
    • 12.30 Uhr: Sprint Männer 10 Kilometer im ZDF und auf Eurosport

      Titelverteidiger: Arnd Peiffer
      Favoriten: Arnd Peiffer, Emil Hegle Svendsen
    • 15.30 Uhr: Sprint Frauen 7,5 Kilometer im ZDF und ab 15.15 Uhr auf Eurosport

      Titelverteidigerin: Magdalena Neuner
      Favoritinnen: Magdalena Neuner, Darja Domratschewa


    Sonntag, 4. März

    • 13.15 Uhr: Verfolgung Männer 12,5 Kilometer im ZDF und auf Eurosport

      Titelverteidiger: Martin Fourcade
      Favoriten: Martin Fourcade, Arnd Peiffer
    • 16.00 Uhr: Verfolgung Frauen 10 Kilometer im ZDF und auf Eurosport

      Titelverteidigerin: Kaisa Mäkäräinen
      Favoritinnen: Magdalena Neuner, Darja Domratschewa


    Dienstag, 6. März:

    • 15.15 Uhr: Einzel Männer 20 Kilometer in der ARD und ab 15.00 Uhr auf Eurosport

      Titelverteidiger: Tarjei Boe
      Favoriten: Martin Fourcade, Andrej Makoveew


    Mittwoch, 7. März:

    • 15.15 Uhr: Einzel Frauen 15 Kilometer in der ARD und ab 15.00 Uhr auf Eurosport

      Titelverteidigerin: Helena Ekholm
      Favoritinnen: Olga Saitzewa, Kaisa Mäkäräinen


    Freitag, 9. März
    • 15.15 Uhr: Staffel Männer 4 x 7,5 Kilometer in der ARD und ab 15.00 Uhr auf Eurosport

      Titelverteidiger: Norwegen
      Favoriten: Russland, Norwegen, Frankreich


    Samstag, 10. März:

    • 15.15 Uhr: Staffel Frauen 4 x 6 Kilometer in der ARD und auf Eurosport

      Titelverteidiger: Deutschland
      Favoriten: Deutschland, Russland, Frankreich


    Sonntag, 11. März
    • 13:30 Uhr: Massenstart Männer 15 Kilometer in der ARD und ab 13.15 Uhr auf Eurosport

      Titelverteidiger: Emil Hegle Svendsen
      Favoriten: Andreas Birnbacher, Emil Hegle Svendsen

    • 16.00 Uhr: Massenstart Frauen 12,5 Kilometer in der ARD und auf Eurosport

      Titelverteidigerin: Magdalena Neuner
      Favoritinnen: Magdalena Neuner, Darja Domratschewa
    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Biathlon-WM fortan live im Ersten

    Die Jagd der deutschen Biathletinnen und Biathleten bei der WM in Ruhpolding können die Zuschauer fortan im Ersten weiterverfolgen. Von Dienstag bis Sonntag, 6. bis 11. März 2012, übernimmt die ARD die Live-Berichterstattung im Fernsehen. Den Auftakt macht die Übertragung des Einzelrennens der Herren am heutigen Dienstag ab 15.00 Uhr. Am Mittwoch, 7. März 2012, möchte dann ab 15.05 Uhr Deutschlands Starbiathletin Magdalena Neuner ihre erfolgreiche Medaillenjagd fortsetzen und beim Einzelrennen nach Gold greifen.

    Nach dem Ruhetag am Donnerstag und den beiden Staffelrennen am Freitag für die Herren und Samstag für die Damen jeweils ab 15.05 Uhr kann das Publikum am Sonntag, 11. März 2012, schließlich das große Finale im Ersten live erleben: Zunächst treten die Herren zum Massenstart an (ca. 13.20 Uhr) und anschließend kommt es ab 16.00 Uhr zum emotionalen WM-Höhepunkt aus deutscher Sicht, wenn Magdalena Neuner den letzten WM-Lauf ihrer Karriere bestreitet.

    Moderator Michael Antwerpes wird jeweils durch die Sendungen führen, unterstützt von ARD-Expertin Kati Wilhelm, die ihre eigene Erfahrung aus zahlreichen WM-Teilnahmen weitergeben wird. Kommentiert werden die Rennen von Wilfried Hark und Christian Dexne.

    Quelle: SatelliFax
     
    #2

Diese Seite empfehlen