1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bezeichnung "LED-TV" ist irreführend

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von a_halodri, 2. November 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td class="newstextbold"> Der Ausdruck "LED-TV" verunsichere Konsumenten, findet der Hersteller Panasonic und schließt sich damit einem Urteil des britischen Werberats ASA an, der es verboten hatte, LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung als "LED-TVs" zu bewerben. </td> </tr> <!-- Bildergalerie Preview start --> <tr> <td align="center">
    <!-- content ad start 22 --> <!--/* OpenX Javascript Tag v2.8.1 */--> <script type="text/javascript"><!--//<![CDATA[ var m3_u = (location.protocol=='https:'?'https://d1.openx.org/ajs.php':'http://d1.openx.org/ajs.php'); var m3_r = Math.floor(Math.random()*99999999999); if (!document.MAX_used) document.MAX_used = ','; document.write ("<scr"+"ipt type='text/javascript' src='"+m3_u); document.write ("?zoneid=47908&target=_blank"); document.write ('&cb=' + m3_r); if (document.MAX_used != ',') document.write ("&exclude=" + document.MAX_used); document.write (document.charset ? '&charset='+document.charset : (document.characterSet ? '&charset='+document.characterSet : '')); document.write ("&loc=" + escape(window.location)); if (document.referrer) document.write ("&referer=" + escape(document.referrer)); if (document.context) document.write ("&context=" + escape(document.context)); if (document.mmm_fo) document.write ("&mmm_fo=1"); document.write ("'><\/scr"+"ipt>"); //]]>--></script><script type="text/javascript" src="http://d1.openx.org/ajs.php?zoneid=47908&target=_blank&cb=28097343007&charset=ISO-8859-1&loc=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/news_846183.html&referer=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/index.html"></script><noscript>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </noscript> <!-- content ad end --> </td> </tr> <tr> <td class="newstext"> <!-- google begin --> <table align="left" border="0" cellpadding="0" cellspacing="5"> <tbody><tr> <td> <script type="text/javascript"><!-- google_ad_client = "pub-4666306249900346"; /* 200x90, Textlink News */ google_ad_slot = "5579178605"; google_ad_width = 200; google_ad_height = 90; //--> </script> <script type="text/javascript" src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js"> </script>
    </td> </tr> </tbody></table> <!-- google end --> Der Begriff LED-TV sei irreführend und dürfe deshalb in der Werbung nicht mehr ohne Zusatz verwendet werden, befand der ASA. Auch der Hersteller Panasonic hält die Bezeichnung "LED-TV" für unkorrekt.

    "Der Gebrauch dieser Bezeichnung verunsichert auch hier in Deutschland so manchen Konsumenten, denn so genannte 'LED-Fernseher' sind nichts anderes als LCD-Fernseher, die mit LED-Hintergrundbeleuchtung arbeiten - keine neue Bildschirm-Technologie also", sagt Armando Romagnolo, General Manager und Head of Product Marketing TV & Training CE bei Panasonic Deutschland.

    Der Hersteller Panasonic startet eigenen Angaben zufolge nun eine Aufklärungskampagne, um mit Gerüchten rund um Flachbildfernseher aufzuräumen. Bei der Kampagne sollen die Unterschiede und Vorzüge der jeweiligen Technologie erklärt werden. Eine spezielle Broschüre zum Thema soll zudem ab November im Handel erhältlich sein.

    Aktuell existieren zwei TV-Technologien im Bereich Flachbildschirme, erläutert Panasonic: LCD und Plasma. Die Logik bei der Bezeichnung der verschiedenen Technologien sei klar: Ein Plasma-TV hat ein Plasma-Display. Ein LCD-TV hat ein LCD-Display. Entsprechend müsste ein "LED-TV" ein LED-Display haben. "Doch genau diese Schlussfolgerung ist falsch und führt die Endverbraucher in die Irre", so Romagnolo. Ein "LED-TV" hat ebenfalls ein LCD-Display und nutzt lediglich LED-Lampen statt Leuchtstoffröhren als Hintergrundbeleuchtung.

    Tatsache sei, dass zahlreiche TV-Hersteller derzeit ihre LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausstatten, "um auf diese Weise Nachteile der LCD-Technologie zu kompensieren", berichtet Panasonic. Zu diesen Nachteilen gehörten ein mäßiger Kontrast- und Schwarzwert sowie ein eingeschränkter Betrachtungswinkel.

    Dieses Vorhaben gelinge jedoch nur bedingt, denn die derzeit auf dem Markt erhältlichen Varianten Edge-LED und Direct-LED hätten ihrerseits Vor- und Nachteile, befindet Panasonic: "Sogenannte Edge-LEDs, LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung am Rahmen des Fernsehgehäuses, zeigen neben einer auffallend ungleichmäßigen Bildschirmausleuchtung nach wie vor einen Kontrastverlust bei seitlicher Betrachtung und eine nicht optimale Schwarzdarstellung".

    Dafür ermögliche die LED-Variante eine sehr flache Bauweise der Panels und damit eine moderne Optik der Geräte. "Direct-LEDs, LCD-Panels mit einer ganzflächig hinter dem Bildschirm angeordneten LED-Hintergrundbeleuchtung, die mit einer Local-Dimming-Technologie ausgestattet sind, erreichen im Vergleich zum klassischen LCD-Fernseher eine homogenere Bildausleuchtung und verbesserte Kontrast- und Schwarzwerte. Sie sind jedoch enorm kostenintensiv und erreichen nicht die flache Bauweise von Edge-LEDs", erklärt Panasonic.

    Im Gegensatz zu LCD-TVs würden Plasma-TVs keine Hintergrundbeleuchtung benötigen, um ein Bild zu erzeugen. Jeder der über zwei Millionen Bildpunkte (Pixel) eines Full-HD-Plasma-Fernsehers produziere das notwendige Licht selbst und sorge so für eine vollkommen homogene Bildausleuchtung. Die technologisch bedingten Vorteile seien eine natürliche Farbwiedergabe, eine exzellente Bewegungsdarstellung und hervorragende Kontrastdarstellung aus jedem Betrachtungswinkel.

    Die verschiedenen Varianten der LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung würden zwar zum Teil eine bessere Bildqualität als klassische LCD-TVs erreichen, im Vergleich zu modernen Plasma-Fernsehern jedoch weder das Problem des begrenzten Betrachtungswinkels, noch die Schwächen bei Kontrast- und Schwarzdarstellung lösen.

    "Auch der erste 50 Zoll Full-HD-3D-Fernseher, den wir 2010 auf den deutschen Markt bringen werden, basiert auf einem Plasma-Panel. Denn auch in Zukunft setzen wir bei großen Bildschirmdiagonalen auf die Plasma-Technologie, die gerade hier immense Vorteile in der Bildqualität bietet", so Romagnolo.

    quelle: digi tv
    </td></tr></tbody></table>
     
    #1

Diese Seite empfehlen