1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betrüger gaukeln in Mails die große Liebe vor - vergiftete Flirtnachrichten

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Skyline01, 19. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Betrug per Mail

    Hinter dem Flirt per E-Mail kann auch ein Betrugsversuch stecken: Zunächst wird das Opfer mit Liebesschwüren überschüttet, dann folgt die Bitte um Geld für ein Visum oder ein Flugticket. Bei diesem sogenannten Scamming (von "scam", englisch für Betrug) erschleichen sich die Betrüger oft über Monate die Sympathie der Opfer. "Grundsätzlich sollte man fremden Personen kein Geld überweisen oder auf sonstige Forderungen eingehen", rät Wolf Hammann, Vorsitzender der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes in Stuttgart.

    Typisch sei, dass ein persönliches Treffen zwischen Betrüger und Opfer nie stattfinde. Stattdessen geben die Betrüger in einer Mail vor, auf einer Geschäftsreise nach Westafrika in Geldnot geraten zu sein. Sie bitten das Opfer, Geld zu überweisen. Oft verwenden sie dabei erpresserische Methoden und drohen mit Selbstmord. Ein weiterer Trick ist es, einen gefälschten Scheck nach Deutschland zu schicken. Will das ahnungslose Opfer diesen einlösen, riskiert es eine Strafanzeige der Bank wegen Betrugs.

    Laut der Beratungsstelle schreiben Betrüger meist in gutem Englisch, in manchen Fällen auch auf Deutsch. Mit Bildern von sich selbst versuchen sie, das Interesse zu wecken. Oft wollen die Scammer alles über ihre Opfer wissen: Hobbys, ehemalige Partner, Kinder und der Glaube an Gott spielen eine Rolle. Die Masche ist erfolgreich: Die Opfer sind meist so verliebt, dass sie das Geld überweisen. Der Schaden ist dabei nicht nur finanzieller Natur. Schwerer wiegt laut Hammann der Vertrauensverlust in die Mitmenschen.

    Quelle: magnus.de
     
    #1
    Turgutos und mifi08 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Betrüger gaukeln in Mails die große Liebe vor - vergiftete Flirtnachrichten

    Schade und ich dacht sie wollt mich heiraten :(
     
    #2
  4. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Betrüger gaukeln in Mails die große Liebe vor - vergiftete Flirtnachrichten

    Vielleicht war es nicht so klug, immer die Identitaet deines Nachbars in solchen Flirtforen zu benutzen....
     
    #3
  5. Turgutos
    Offline

    Turgutos Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Betrüger gaukeln in Mails die große Liebe vor - vergiftete Flirtnachrichten


    :emoticon-0152-heart:emoticon-0141-whew::emoticon-0152-heart
     
    #4
  6. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Betrüger gaukeln in Mails die große Liebe vor - vergiftete Flirtnachrichten

    Wie kann man sich in jemanden verlieben den man noch niemals RL gesehen hat?
    Wer solchen Leuten Geld schickt, der versucht auch Nutten von ihrem Zuhälter frei zu kaufen. Denen kann man nicht mehr helfen. :emoticon-0181-fubar
     
    #5

Diese Seite empfehlen