1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzerkontensteuerung in Windows 7 anfällig für Schadsoftware?

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 30. Januar 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Benutzerkontensteuerung in Windows 7 anfällig für Schadsoftware?
    Die Benutzerkontensteuerung - seit ihrer Einführung mit Windows Vista ist und war sie Gegenstand unzähliger hitziger Diskussionen.
    Ein Schritt in die richtige Richtung, ein paar mehr Klicks für ein Plus an Sicherheit - das sagen die Einen.
    Gängelung und Bevormundung der Benutzer, einfach nur eine Nerv-Funktion - das behaupten die Gegner.
    Und diese waren in der Überzahl, so dass sich Microsoft genötigt sah, das ungeliebte Feature für Windows 7 zu überarbeiten.
    In der Standardeinstellung fragt die Benutzerkontensteuerung jetzt nicht mehr nach, wenn Systemeinstellungen geändert werden.
    Der Haken: Die komplette Deaktivierung der Benutzerkontensteuerung ist eine solche Systemeinstellung.
    Rafael Rivera demonstriert in seinem Blog anhand eines von ihm geschriebenen Scripts, wie sich die Benutzerkontensteuerung von Windows 7 ohne Nachfrage gänzlich abschalten lässt:


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Schadprogramme könnten über diesen Mechanismus also erst die Sicherung abschalten und sich anschließend ungehindert über das System ausbreiten.

    Ein typischer Beta-Fehler, der bis zur finalen Version behoben sein wird, möchte man da glauben - entsprechende Hinweise in den Beta-Foren von Microsoft wurden aber geschlossen - mit dem Hinweis, es handele sich um eine Funktion "by Design", also ein gewolltes Verhalten.

    Das kann man allerdings nicht glauben - denn trotz aller Unkenrufe ist bislang kein Fall bekannt, wo die Benutzerkontensteuerung in Vista durch Schadcode ausgehebelt wurde.
    Dass man das Feature in Windows 7 auf diese Weise quasi wertlos macht, wäre nicht nachvollziehbar.
     
    #1

Diese Seite empfehlen