1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP" wurde erstellt von johann8810, 29. November 2011.

  1. johann8810
    Offline

    johann8810 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ziel ist die Konvertierung mit/ohne Renderung als MKV-Datei bzw. als BlueRay und Ausgabe auf den Philips BDP 7500/2 über USB/BlueRay. Bearbeite die Dateien mit verschiedenen Programmen und bekomme keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Mit Freemake 3.0 erhalte ich die einzig lauffähigen Dateien für den Philips BlueRay-Player. Versuche mit TSDoctor, TsMuxeR, AVS 7 und VideoRedo ergeben lauffähige TS-Dateien für den PC, aber auch nicht mehr.

    Wer hat den ultimativen WorkFlow?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel Chef Mod

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.489
    Zustimmungen:
    9.927
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Naja, ich habe Das so zwar noch nie probiert, aber versuch mal die Haenlein Soft (DVR Studio HD). Es gibt über die Edision-Seite einen Link zu einer 60-Tage Testversion

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    MfG
     
    #2
  4. westernboots
    Offline

    westernboots Newbie

    Registriert:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Ich benutze 4Videosoft HD Converter - Testversion

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die Konvertierung in verschiedenste Formate inkl. Trimmen und Croppen klappt einwandfrei. Dafür finde ich keinen Vernünftigen Player, mit dem ich die TRP-Dateien am PC ruckelfrei anschauen kann...
     
    #3
  5. fatslam
    Offline

    fatslam Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Haenlein-Soft hab ich mir vor längerer Zeit zugelegt. Die bisher beste Soft, die auch läuffähige Disk´s erzeugen kann. Falls es mal Probleme gibt, schick ich die Dateien durch den TS Doctor.
    MKV´s kannst du dann mit MultiAVCHD erzeugen. Alles sehr zeitaufwendig, aber bis jetzt gibt´s leider keine All in One Lösung. Falls doch, bitte posten ;-)
     
    #4
  6. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    @westernboots,

    die TRP-Dateien vom Pingu laufen bei mir über den PowerDVD8 absolut ruckelfrei am PC.

    Gruß
    claus13
     
    #5
    extra gefällt das.
  7. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Also, du willst die Datei ja auf einem Standalone laufen lassen. Da ist entsheidend, was der abspielen kann. Kann er mkv wiedergeben, wenn ja welche? Kann er ts wiedergeben oder m2ts?
    Ich mach für meinen LG alles mit videoredo und erstelle da lauffähige Datein im TS-format. Mittels TS-Muxer kannst du aus den TS-Datein auch ohne Probleme eine Datei im Blu-Ray-Standard erstellen und dann brennen. Übrigens, wenn die Dateien kleiner 8,5 GB sind, kannst du die auch auf einen DL-DVD-Rohling als BR brennen. die gibt mein Player ohne Probleme wieder.
     
    #6
    extra und Pilot gefällt das.
  8. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel Chef Mod

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.489
    Zustimmungen:
    9.927
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

     
    #7
    Pilot und extra gefällt das.
  9. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Ansonsten gibt es ja auch noch das Freewareprogramm Recode xmedia, da kann man unter dem Matrosa mkv auswählen und anklicken, vdeo behalten, dann wird es auch nicht umgerechnet und man kriegt eine schöne mkv-Datei. Auch kann man damit Fime passend fürs iphone, ipad etc erstellen.
    Das Programm findet man hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. johann8810
    Offline

    johann8810 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Hallo scorpi,
    ganz richtig. Es geht um den BDP-Player Philips 7500/2 und die HD-Filme der ÖR's. Ich habe inzwischen auch die Spezialsoft Haenlein 1.82(für Edision) + TSMuxeR und 2.1 für direkte BluRay-Ausgabe probiert. Tonausgabe auch in Dolby 5.1, Bild nein auf dem Philips aber mit dem BluRay-LW des PC's funktioniert die Scheibe wie auch alle anderen Versuche als TS, M2TS, MPG, VOB und MKV.
    Aber ich habe jetzt trotzdem meinen Workflow für den Philips-Player gefunden. Schneiden mit VideoRedo und Ausgabe als MPEG-PS. Und wenn gewünscht, die MPG-Datei in den TSMuxeR und Ausgabe als BluRay.
    XMedia Recode hab ich probiert, geht sehr schnell. Problem allerdings, kein Schnitt möglich. Und da der VIP2 am Anfang und Ende jeweils 5 Minuten kein HD-Material und vielleicht auch einen anderen Ton aufzeichnet, ist das Programm nicht geeignet. Oder hab ich da was übersehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2011
    #9
  11. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Ja, haste. Im Menü-Bereich video haste die Möglichkeit die Start- und Endzeit zu verändern, da sind kleine "Schieber" mit denen du die Start und Endzeit einstellst.. Wobei mein workflow für mkv, immer erst die Daten mit dem TS-Doctor zusammenfügen und bereinigen, schneiden etc. Dann die "fertige" TS mittels xmedia zu einer mkv komvertieren.
    Hintergrund: Der TS-Doctor entfernt die unnötigen 0 byte, die ARD/ZDF/arte unnötig mitsenden.
    Werbeverseuchte Aufnahmen schneide ich mt Videoredo, da man dort bildgenau schneiden kann und wandel dann die TS mittels xmedia zu einer mkv.
     
    #10
  12. johann8810
    Offline

    johann8810 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Wenn ich in XMedia Recode TRP-Dateien verarbeite, bekomme ich einzelne Jobs mit jeweils einer MKV, die ich dann auch nicht mergen kann. Bei TS-Dateien kann ich nicht auf 'kopieren' gehen, da erzeugt das Programm eine leere Datei und wenn ich auf 'konvertieren' gehe, zeigt mir das Programm 1500kbps bei Video und 32 kbps bei Audio und die Ausgabe der MKV stottert dann.. Was mach ich falsch?
     
    #11
  13. JuergenP
    Offline

    JuergenP Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. Mai 2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Wo ist dein Problem? Ich nutze den aktuellen TS-Doctor mit meinem VIP2. Egal ob ARD, ZDF, ORF, ARTE, SAT1 (alle HD), ich kann alle TRP´s einlesen, Anfang, Ende und Werbung rausschneiden, nicht gewünschte Tonspuren weglassen und daraus einen sauberen Ballastbefreiten ts-Stream draus machen. Im zweiten Schritt konvertiere ich mit dem TS-Doctor dieses name.ts zu MKV, MP4, oder diekt zu Blue-Ray.
    Wiedergabe von allen drei genannten Formaten bzw. mit dem TS-Doktor erzeugten Dateien (inclusive des name.ts) auf dem PC, meinem ASUS O!play Mediaplayer, meinem Sony Blue-Ray-Player ohne Probleme möglich.
    Also ich wiederhole, wo ist bitte dein Problem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
    #12
  14. johann8810
    Offline

    johann8810 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Hallo JuergenP,
    mein Problem ist, dass der BDP 7500/2 von Philips sehr wählerisch ist mit BluRay's und MKV's. Ich habe jetzt mit der neuesten Trialversion von TS-Doctor (1.1.46) eine TS-Datei erstellt. Eine weitere Bearbeitung mit dem TS-Doctor zu MKV oder BluRay habe ich nicht gefunden und deshalb je eine MKV erstellt mit MkvMerge, TSMuxeR und XMedia Recode. Diese sind alle lauffähig auf meinem Standalone-Player, wobei die MKV's mit dem bereinigten Transportstream aus dem TS-Doctor leicht ruckeln, die aus VideoRedo nicht.
    Auf meinem PC mit VLC und PowerDVD sowieso. Auch mit dem eingebauten LG-Brenner gibt es keine Probleme.
     
    #13
  15. JuergenP
    Offline

    JuergenP Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. Mai 2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    Schau mal im TS-Doctor unter Werkzeuge und dann Formatconverter.
     
    #14
  16. johann8810
    Offline

    johann8810 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bearbeitung TRP-Dateien von ARD-, ZDF- und Arte-HD

    War ich schon mal. In der Trial geht aber nur ts, deshalb das Missverständnis. Trotzdem Dank für deine Mühe.
     
    #15

Diese Seite empfehlen