1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayer lehnt Schürrle Angebot ab

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von zoocrew, 10. Juli 2012.

  1. zoocrew
    Offline

    zoocrew Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bundesligist Bayer Leverkusen hat ein Angebot des Champions-League-Siegers FC Chelsea über 25 Millionen Euro für seinen Nationalspieler Andre Schürrle abgelehnt. Das berichtete der Kölner "Express".
    "Wir hatten von Chelsea ein sehr konkretes Angebot für Andre von jenseits der 20 Millionen Euro Ablöse vorliegen. Die Summen wurden zwischen den Klubs schon hin- und hergeschoben. Wir haben uns letztlich für Andre entschieden", sagte Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.
    Den Ausschlag habe das enorme Potenzial des 21 Jahre alten Offensivspielers gegeben. "Andre ist für uns sportlich zu wertvoll. Er hat auch klar zu erkennen gegeben, dass er gerne bei uns bleiben würde", so Holzhäuser.
    Interesse meldete Bayer derweil an Angreifer Luuk de Jong von Twente Enschede an, der seit Wochen bei Borussia Mönchengladbach imGespräch ist.
    "Wir beobachten ihn schon länger. Ein Spieler von der Qualität eines de Jong würde ich mit Kusshand nehmen und ihn auf einer Sänfte nach Leverkusen tragen", sagte Holzhäuser.
    Ganz oben auf der Wunschliste steht zudem weiter der Spanier Daniel Carvajal von Real Madrid.
    "Carjaval ist ein sehr interessanter Spieler für uns. Er ist hoch talentiert und hat als Rechtsverteidiger auch Stärken im Offensivbereich", sagte Holzhäuser über den 20-Jährigen.
    Laut der spanischen Tageszeitung "Marca" ist der Transfer bereits perfekt, Bayer soll demnach fünf Millionen Euro Ablöse an Real zahlen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen