1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Basketball bleibt Sport1 treu

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 22. Juli 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.169
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    In der kommenden Woche wird die Beko-BBL ihren neuen TV-Vertrag vorstellen. Quotenmeter.de-Informationen zufolge bleibt man bei Sport1.

    Anfang kommender Woche wird die Beko-Basketball-Bundesliga (BBL) ihren neuen TV-Vertrag, der ab der anstehenden Saison gilt, präsentierten. Quotenmeter.de vorliegenden Informationen zufolge ändert sich beim Fernsehpartner dabei recht wenig. Auch weiterhin will die BBL mit dem Free-TV-Sender Sport1 zusammenarbeiten. Verhandlungen gab es zum Beispiel auch mit dem Bezahlsender Sky.

    Die Rückkehr des Basketsballs ins Pay-TV wurde jüngst aber kritisch diskutiert. Basketball-Fachmann Frank Buschmann, selbst Kommentator bei Sport1, sagte gegenüber Quotenmeter.de: „Die BBL wäre aktuell meiner Meinung nach gut beraten, im Free-TV zu bleiben; bei welchem Sender auch immer.“

    Der neue Vertrag mit Sport1 soll in der Ausgestaltung nicht allzu anders aussehen als bisher. Sowohl Liga als auch der Sender zeigten sich zuletzt zufrieden mit der Zusammenarbeit. Sport1-Chefredakteur Alexander Rösner sagte schon im April zu Quotenmeter.de. „Wir haben Interesse, mit der BBL zu verlängern und befinden uns in sehr konstruktiven Gesprächen, im Rahmen derer wir auch unsere Wünsche und Positionen dargelegt haben. Ich glaube, dass das bei den Verantwortlichen gut angekommen ist, insofern bin ich mit dem Verlauf bis dato zufrieden.“

    Spekuliert wird derzeit noch darüber, dass es neben Sport1 künftig einen weiteren Übertragungspartner geben könnte. Ein Engagement von Sky – neben der Free-TV-Übertragung, ist hier unwahrscheinlich. Möglich, dass die BBL einige weitere Spiele, die nicht im Fernsehen laufen, im Internet streamen wird.

    Quelle: quotenmeter.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen