1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ballmer: Firmen sollten von XP auf '7' umsteigen

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 6. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Geschäftskunden von Microsoft, die heute noch auf Windows XP setzen, sollen nach der Veröffentlichung von Windows 7 auf das neue Betriebssystem umsteigen. Dazu hat Microsoft-Chef Steve Ballmer die Unternehmen nun aufgefordert.

    Sollten die Firmen den Umstieg auf den Vista-Nachfolger nicht wagen, drohe ihnen die Wut ihrer Angestellten, ist sich Ballmer sicher. "Wenn man heutzutage ein vier bis fünf Jahre altes Betriebssystem einsetzt, werden sich die Angestellten fragen, weshalb der Chef nicht auf das System umsteigt, dass sie auch zu Hause nutzen", so Ballmer.

    Bei Microsoft hofft man, dass die durchaus positiven Berichte über Windows 7 zu einem Ansturm auf das neue Betriebssystem führen werden. Gerade in Unternehmen war Windows Vista zumindest kurz nach der Einführung nur wenig beliebt. Schuld daran waren in erster Linie Treiber-Probleme.

    Einer aktuellen Umfrage von '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' zufolge, findet Vista nun jedoch auch in Firmen langsam Anklang. 31 Prozent der Entscheidungsträger in der IT-Branche würden demnach darüber nachdenken, auf Windows Vista umzusteigen. Ob sich dies angesichts der anstehenden Veröffentlichung von Windows 7 lohnt, ist jedoch fraglich.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen