1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung

Dieses Thema im Forum "TomTom News" wurde erstellt von Bratac, 13. Januar 2012.

  1. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung Das Bada-Smartphone Wave 3 wird die Navigationslösung von Tomtom erhalten. Samsung und Tomtom haben eine strategische Vereinbarung getroffen, nach der Samsung die Navigationsdaten für das Wave 3 nutzen darf.Samsung und der Navigationsanbieter Tomtom haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Sie betrifft das Bada-Smartphone Wave 3 und erlaubt es Samsung, die Tomtom-Daten auf dem Mobiltelefon zu nutzen.
    Demnach wird es Tomtoms Navigationsanwendung für das Wave 3 geben, aber bisher wurde dafür noch kein Termin genannt. Unklar ist auch noch, ob die Navigationslösung dann von Samsung oder von Tomtom angeboten wird. Denkbar wäre, dass die Navigationsanwendung vorinstalliert auf künftigen Wave-3-Geräten ausgeliefert wird. Möglicherweise wird sie auch langfristig ein Bestandteil von Bada, denn nach der Vereinbarung darf Samsung direkt auf die Karten- und Standortdaten von Tomtom zugreifen. Bisher gilt dies zwar nur für das Wave 3 und vielleicht will Samsung ausprobieren, wie Tomtoms Navigationsfunktionen vom Markt angenommen werden.

    Ergänzend zu Kartendaten und Navigationsfunktionen hat Samsung Zugriff auf 3D-Stadtpläne, 3D-Kartenmaterial sowie auf die von Tomtom gepflegten Points of Interests, also die Datenbank mit Restaurants, Hotels, Tankstellen, Geschäften, Banken und Ähnlichem. Zudem stehen Informationen zum Verkehrsaufkommen bereit, damit Fahrer ohne Stau an ihr Ziel gelangen. Ferner gibt es Warnhinweise vor Blitzgeräten zur Verkehrsüberwachung. Das Wave 3 ist das aktuelle Topprodukt aus der Reihe an Bada-Smartphones. Es hat einen 4-Zoll-Super-Amoled-Touchscreen, ein Unibody-Aluminium-Gehäuse und einen 1,4-GHz-Prozessor.
    Intern gibt es 4 GByte Speicher und einen Micro-SD-Kartensteckplatz. Auf dem Smartphone läuft Bada in der Version 2.0 samt Touchwiz-Bedienung. Im Dezember 2011 kam das Wave 3 zum Preis von 460 Euro auf den Markt

    Quelle: golem.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung

    TomTom und Samsung: Strategische Partnerschaft Die Unternehmen TomTom und Samsung sind eine Partnerschaft eingegangen, die beiden strategische Vorteile bringen soll. Dabei soll das Navigationssystem von TomTom auf dem Samsung Wave 3, welches mit dem Betriebssystem Bada läuft, eingesetzt werden.
    Samsung und der Navigationsanbieter TomTom haben sich zu einer strategischen Partnerschaft zusammengeschlossen. Dabei soll es mit der Integration des Navigationsdienstes auf dem Samsung Wave 3 möglich werden, auf die Karten- und Standortdaten von TomTom zuzugreifen. In Zukunft könnte es auch soweit kommen, dass mehrere oder gar alle Samsung-Geräte auf diesen Dienst zugreifen können. Anscheinend ist die Nutzung mit dem Wave 3 ein erster Probelauf, um festzustellen, ob der Dienst von den Abnehmern angenommen wird. Warum gerade ein Smartphone gewählt wurde, dass nicht mit Android, sondern mit dem Betriebssystem Bada läuft, ist nicht bekannt. Ob das Navigationssystem weiterhin von TomTom oder aber zukünftig von Samsung selbst angeboten wird, ist derzeit noch nicht klar. Es ist aber durchaus möglich, dass die Navigationslösung auf dem Gerät bereits vorinstalliert ist.
    TomTom liefert neben Kartendaten und Navigationsfunktionen auch 3D-Stadtpläne sowie 3D-Kartenmaterial. Es werden auch sogenannte Points of Interests angezeigt wie etwa Restaurants, Banken, Hotels, Tankstellen oder Lokale und Geschäfte. Zudem runden Verkehrsinformationen und sogar Warnungen vor Radarkontrollen das Angebot ab. Einstweilen ist der Dienst nur für das Wave 3, Samsungs Top-Bada-Produkt verfügbar. Für die Android-Smartphones von Samsung gibt es derzeit noch keine TomTom-Lösung. Allerdings ist es durchaus möglich, dass bei erfolgreicher Zusammenarbeit eine Ausweitung auf andere Geräte möglich ist. Das Wave 3 selbst ist mit einem 4-Zoll-Super-Amoled-Tochscreen ausgestattet und weist einen 1,4-GHz-Prozessor sowie einen internen Arbeitsspeicher von 4 Gbyte auf. Zudem ist ein Micro-SD-Steckplatz vorgesehen. Es läuft mit dem Betriebssystem Bada, Version 2.0 und ist um rund 460 Euro erhältlich.

    Quelle: telekom-presse.at
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2012
    #2
  4. HornetRider
    Offline

    HornetRider Freak

    Registriert:
    28. März 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wer will schon Bada!?

    Gesendet mit meinem Moto RAZR
     
    #3

Diese Seite empfehlen