1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Azubi bekommt Geldstrafe: Er ging für einen Kumpel ins Gefängnis

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von Raven, 30. Mai 2010.

  1. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Azubi bekommt Geldstrafe: Er ging für einen Kumpel ins Gefängnis
    [​IMG]
    Ein 22-jähriger Auszubildender ist von einem Gericht in Dortmund zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt worden. Als Begründung wurde angegeben, dass der Jugendliche für seinen Kumpel freiwillig ins Gefängnis gegangen ist. Wie er angab, wollte er seine Schulden damit begleichen. Ende vorigen Jahres ist der Azubi mit der Krankenkassen-Karte seines Freundes im Gefängnis erschienen und wurde damit auch aufgenommen. Der ganze Schwindel flog auf, als der Freund in einem anderem Verfahren als Zeuge aussagen sollte. Der junge Mann hatte schon acht von den 14 Tagen Jugendarrest seines Kumpels
     
    #1

Diese Seite empfehlen