1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Avi auf Dream ohne Ruckeln-ohne streaming-workaround

Dieses Thema im Forum "Dreambox Anleitungen & allg. Support" wurde erstellt von Daemel, 21. September 2011.

  1. Daemel
    Offline

    Daemel Meister

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo,

    ich habe mir eine DM 800se zugelegt, hauptsächlich wegen der avi Abspielmöglicheit. Taugt aber nichts - genauso wenig wie auf der VU+ Uno. Allerdings habe ich im VU+ Support Forum eine sehr elegante Lösung gefunden, die ich hier wiedergeben will, danke an den Erfinder BerndK aus eben jenem Forum.

    Die Lösung heisst natürlich Konvertierung in ein .ts file, die laufen problemlos. Allerdings war mir immer zu aufwändig, eine Konvertierungssoft zu starten, zu warten, dann noch manuell zu verschieben....so geht es mit einem Zug:

    Voraussetzung: Auf dem Quell PC ist VLC installiert. Die Dream ist im Netzwerk erreichbar.

    Wir erstellen eine batch Datei. Dazu kopieren wir folgenden Text in eine leere Datei namens avi2ts.txt:


    [FONT=&quot]@echo off[/FONT]
    [FONT=&quot]echo Konvertierung %~n1...[/FONT]
    [FONT=&quot]"C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" "%1" :sout=#std{access=file,mux=ts,dst="C:\%~n1.ts"} --play-and-exit --no-playlist-tree[/FONT]

    [FONT=&quot]echo Kopiervorgang %~n1 zur Dreambox...[/FONT]
    [FONT=&quot]move "C:\%~n1.ts" "\\bm750\Harddisk\movie\Movies\%~n1.ts"[/FONT]

    [FONT=&quot]echo %~n1 zu .ts konvertiert und zur Dreambox verschoben[/FONT]
    [FONT=&quot]pause[/FONT]

    Das muss angepasst werden:

    Rot: der auf Deinem Rechner passende Pfad zum VLC Player
    Blau: der in deinem Netzwerk richtige Pfad zum Movie Verzeichnis auf der Dream


    Schwierigkeit: Wie finde ich die passenden Pfade heraus? Sehr einfach:

    Du gibst eine rechte Maus auf Deinen PC Desktop, wählst neu, Verknüpfung erstellen, hangelst Dich zur vlc.exe auf Deinem PC. Den dann angezeigten Pfad kopierst Du und fügst ihn an der entsprechenden Stelle ein, das bisherige löschen. Analog verfährst Du mit der Verknüpfung zum movie Verzeichnis auf der Dream. Danach speicherst Du die Datei als avi2ts.txt, er warnt dass Formatierungen verloren gehen - eben das ist erwünscht. Die nun vorhanden avi2ts.txt benennst Du um in avi2ts.cmd (Warnungen ignorieren). Nun nimmst Du diese avi2ts.cmd und verschiebst die in das Downloadverzeichnis der Filme. Fertig. Klingt viel, ist es aber eigentlich nicht. Mehr als 5 Min. sollte das alles nicht dauern, keine Hexerei.

    Und nun? Nun nimmst Du eine Filmdatei und ziehst die mit der Maus auf die avi2ts.cmd. Was passiert? Der VLC transcodiert die Datei (JEDES Format dass der VLC abspielen kann - also quasi jedes in freier Wildbahn zu findendes) recht flott um, danach wird die erzeugte .ts automatisch auf die Dream verschoben. Also alles nur ein Mauszug. Einfacher geht’s nimmer. Nach Belieben kann man danach das Quellavi natürlich löschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2011
    #1
    sale82 gefällt das.

Diese Seite empfehlen