1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auslesen

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von knot, 12. Februar 2012.

  1. knot
    Offline

    knot Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo

    ich habe ein kleines Problem:


    Ich möchte in einem Ordner wo viele Dateien sind, bestimmte Dateien aussuchen und sie einem anderen Ordner kopieren.

    Wie könnte ich hier vorgehen, muss ich hier programmieren.

    Ich wäre sehr dankbar für Hilfestellung

    Gruß knot
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Auslesen

    Klicke alle Dateien mit gedrückter STRG taste an. Dann kannst du alle Dateien Markieren und verschieben.
     
    #2
  4. knot
    Offline

    knot Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Auslesen

    o.k.
    habe mich alsch ausgedrückt,
    dies sollte automatisch gehen. In diesem Ordner sind über 10000 Dateien, und wenn ich davon 30 Dateien aussuche wird das lange dauern.
    Ich wollte eigentlich zeit sparen. Ich dachte das würde irgendwie mit einer Batchdatei gehen, aber ich ahbe keine Ahnung, und würde gerne es lernen wie man eine BatchDatei schreibt.

    Gruß Knot
     
    #3
  5. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Auslesen

    Hi

    Wenn Du den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nimmst, kannst Du die Suchen Funktion verwenden, wenn Du die Namen oder Teile davon kennst.

    Ausserdem wäre es sinnvoll, genau zu beschreiben, was Du vorhast , denn so wage wie Du das beschrieben hast, ist sinnvolle Hilfe kaum möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
    #4
  6. knot
    Offline

    knot Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Auslesen

    o.k.

    also ich habe einen Ordner der heißt X-Men, der befindet sich auf Laufwerk D und
    einen anderen Ordner der heißt Y-Men der befindet sich auf Laufwerk Z:

    Jetzt kriege ich einen Auftrag: die beinhalten 30 Dateien, diese müssen in einem bestimmten Format konvertiert werden (dies macht ein CAD Programm).

    Die normale vorgehnsweise wäre: jeder einzelne Datei im Ordner X-Men zu suchen und zu kopieren und in dem Ordner Y-Men einzufügen, damit ich das CAD Programm starten kann um diese Dateien zu konvertieren.

    Ziel ist: 20 Minuten zu sparen. ich hoffe es war verständlich.
     
    #5
  7. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Auslesen

    Hast du scchon mal mit copy oder xcopy probiert??

    Eingabeaufforderung starten und copy /?oder xcopy /? eintippen

    Da hast du die ganzen Schalter zum kopieren.

    Code:
    Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
    C:\Windows\system32>xcopy /?
    Kopiert Dateien und Verzeichnisstrukturen.
    XCOPY Quelle [Ziel]        [/A | /M] [/D[:date]] [/P] [/S [/E]] [/V] [/W]
                               [/C] [/I] [/Q] [/F] [/L] [/G] [/H] [/R] [/T] [/U]
                               [/K] [/N] [/O] [/X] [/Y] [/-Y] [/Z] [/B]
                               [/EXCLUDE:Datei1[+Datei2][+Datei3]...]
      Quelle    Die zu kopierenden Dateien.
      Ziel      Position und/oder Name der neuen Dateien.
      /A        Kopiert nur Dateien mit gesetztem Archivattribut,
                ändert das Attribut nicht.
      /M        Kopiert nur Dateien mit gesetztem Archivattribut,
                setzt das Attribut nach dem Kopieren zurück.
      /D:M-T-J  Kopiert nur die an oder nach dem Datum geänderten Dateien.
                Ist kein Datum angegeben, werden nur Dateien kopiert,
                die neuer als die bestehenden Zieldateien sind.
      /EXCLUDE:Datei1[+Datei2][+Datei3]...
                Gibt eine Liste von Zeichenfolgen an. Jede Zeichenfolge
                sollte in einer einzelnen Zeile in der Datei angezeigt werden.
                Wenn eine der Zeichenfolgen Teil des absoluten Verzeichnispfads
                der zu kopierenden Datei ist, wird diese Datei vom
                Kopiervorgang ausgeschlossen. Beispiel: Bei der
                Zeichenfolge \obj\ oder .obj werden alle Dateien
                unterhalb des Verzeichnisses OBJ bzw. alle Dateien mit
                der Erweiterung .obj vom Kopiervorgang ausgeschlossen.
      /P        Fordert vor dem Erstellen jeder Zieldatei eine Bestätigung.
      /S        Kopiert Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, die nicht leer sind.
      /E        Kopiert alle Unterverzeichnisse (leer oder nicht leer).
                Wie /S /E. Mit dieser Option kann die Option /T geändert werden.
      /V        Überprüft die Größe jeder neuen Datei.
      /W        Fordert vor dem Beginn des Kopierens zu einem Tastendruck auf.
      /C        Setzt das Kopieren fort, auch wenn Fehler auftreten.
      /I        Falls das Ziel nicht vorhanden ist und mehrere Dateien kopiert
                werden, nimmt XCOPY an, dass das Ziel ein Verzeichnis ist.
      /Q        Zeigt beim Kopieren keine Dateinamen an.
      /F        Zeigt die Namen der Quell- und Zieldateien beim Kopieren an.
      /L        Listet die Dateien auf, die ggf. kopiert werden.
      /G        Ermöglicht das Kopieren von verschlüsselten Dateien an ein
                Ziel, an dem Verschlüsselung nicht unterstützt wird.
      /H        Kopiert auch Dateien mit den Attributen 'Versteckt' und 'System'.
      /R        Überschreibt schreibgeschützte Dateien.
      /T        Erstellt die Verzeichnisstruktur, kopiert aber keine Dateien.
                Leere Verzeichnisse oder Unterverzeichnisse werden nicht kopiert.
                Um auch diese zu kopieren, müssen Sie die Optionen /T /E angeben.
      /U        Kopiert nur Dateien, die im Zielverzeichnis vorhanden sind.
      /K        Kopiert Attribute. Standardmäßig wird 'Schreibgeschützt' gelöscht.
      /N        Beim Kopieren werden die erstellten Kurznamen verwendet.
      /O        Kopiert Informationen über den Besitzer und die ACL.
      /X        Kopiert Dateiüberwachungseinstellungen (bedingt /O).
      /Y        Unterdrückt die Aufforderung zur Bestätigung, dass eine
                vorhandene Zieldatei überschrieben werden soll.
      /-Y       Fordert zur Bestätigung auf, dass eine bestehende
                Zieldatei überschrieben werden soll.
      /Z        Kopiert Dateien in einem Modus, der einen Neustart ermöglicht.
      /B        Kopiert den symbolischen Link anstelle des Ziels des Links.
      /J        Kopiert ohne E/A-Puffer. Für große Dateien empfohlen.
    Die Option "/Y" kann in der Umgebungsvariable COPYCMD vordefiniert sein.
    Sie kann mit "/-Y" in der Befehlszeile deaktiviert werden.
    C:\Windows\system32>
    

    Wenn das auch nicht klappt wirf Google an und such "Robocopy GUI
     
    #6
  8. knot
    Offline

    knot Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Auslesen

    hi
    habe ich probiert, aber das DOS Fenster verschwindet wieder ganz schnell.

    warum ist das so ?
     
    #7
  9. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Auslesen

    Hi

    cmd eingeben und dann den Befehl. Dann bleibt das Fenster offen.

    Bei XP unter Start/ausführen und bei Win7 unten in das Suchfeld

    cmd eingeben und oben sollte dann der Befehl stehen.
     
    #8
    Anderl gefällt das.
  10. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Auslesen

    Klick auf Start\Ausführen und tipp cmd.exe ein und schau ob es klappt ¿?


    Uuups Tina war schneller erst gesehen :emoticon-0136-giggl
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2012
    #9
    Tina Redlight gefällt das.
  11. knot
    Offline

    knot Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Auslesen

    danke,
    es öffnet sich bei mir das DOS Fenster,
    ich werde dieses morgen auf der Arbeit mal ausprobieren.

    gruß knot
     
    #10

Diese Seite empfehlen