1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus German Free TV wird die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Skyline01, 9. April 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Zukunft von N24 ist weiter offen

    Der TV-Verbund ProSiebenSat.1 bündelt seine deutschen Sender künftig nicht mehr unter dem Namen German Free TV, sondern nennt sich ab sofort in ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH um.

    Wie Vorstand Andreas Bartl im Interview mit dem Branchendienst "DWDL" am Donnerstag betonte, habe der Konzern den bisherigen Namen schon immer etwas zu "englisch" gefunden. Außerdem hätten ihm "die emotionalen Kernmarken" gefehlt.

    Immer noch offen ist, ob der Nachrichtensender N24 im eigenen Haus bleibt oder verkauft werden soll. "Der Sender ist eine hervorragende positionierte Marke und hat als solche in unserer Familie seinen Platz", betonte Bartl jedoch. Unabhängig von der Zukunft von N24 werde weiterhin ein hochwertiges Nachrichtenangebot produziert.

    Optimistisch äußerte sich Bartl zum neuen Frauensender Sixx, der am 7. Mai auf Sendung geht. Anders als bei den großen Sendern der TV-Familie habe man hier mehr Freiraum zum Experimentieren. Sixx erzielt zunächst etwa 40 Prozent technische Reichweite, die mittelfristig auf über 60 Prozent ausgebaut werden soll. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Frauen wird mittelfristig ein Marktanteil von 2 bis 5 Prozent anvisiert.

    Quelle: magnus.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen