1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Aufteilen von Filmen vermeidbar?

Dieses Thema im Forum "Head Medialink Black Panther HDTV" wurde erstellt von tuco01, 27. März 2013.

  1. tuco01
    Offline

    tuco01 Newbie

    Registriert:
    7. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Nachdem mir hier geholfen wurde, kann ich jetzt mit meinem BP Filme aufnehmen.
    Dabei wird ein Film aber immer in Teile a 512 MB aufgeteilt. Für das Abspielen am BP spielt das keine Rolle.
    Wenn ich aber z.B. den Film direkt am TV (Samsung) abspiele, entstehen nach jedem (Film-)Teil störende Pausen.
    Frage: Ist es möglich, dieses "Aufteilen" zu Vermeiden???
    Oder: Kann ich diese Teile zu einem einzigen zusammenhängenden Film vereinen??
    Danke für jede Hilfe - Tuco
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. derblaueklaus
    Offline

    derblaueklaus Newbie

    Registriert:
    2. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Hallo,
    1. Nein, liegt an der Formatierung mit FAT 32.
    2. Ja, mit einem Programm, wie TS Doctor o.ä. die Einzelstreams zusammenfassen zu einem Film.
    Läuft dann aber der Größe wegen nur auf einem System mit NTFS, bspw. am PC.
     
    #2
    tuco01 gefällt das.
  4. jabbaland
    Offline

    jabbaland Newbie

    Registriert:
    29. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Benutze einfach das Programm TSSplitter. Damit setzt Du die Teile zusammen und speicherst den zusammengesetzten Film wieder auf die Speicherkarte und siehe da , keine Pausen mehr
     
    #3
    tuco01 gefällt das.
  5. derblaueklaus
    Offline

    derblaueklaus Newbie

    Registriert:
    2. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Gute Idee, nur sie funktioniert nicht, das das Dateisystem des BP (FAT 32, trotz Namensgleichheit nicht mit dem Windows FAT 32 kompatibel) nicht mit Dateien größer als 512 MB umgehen kann.
    Es gibt nur die Möglichkeiten, die Aufnahme mit ihren Häppchen a 512 MB am BP abzuspielen: keine Probleme
    oder
    die Aufnahme auf den PC zu überspielen, die Einzelteile zusammenzusetzen, am PC mit VLC anzuschauen oder in ein Format konvertieren, was der TV versteht
    oder
    nach Konvertierung (mit Schneiden, Weglassen von Werbung, überflüssigen Sprachen, Teletext), sehr zu empfehlen TSDoctor, projectx, Cuttermaran, auf DVD zu brennen, bzw. als Video auf HD zu überspielen.
     
    #4
  6. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Oder Gerät als 2. Receiver degradieren und sich den "Plus" holen. Der sollte mit NTFS klar kommen.

    bebe
     
    #5
  7. derblaueklaus
    Offline

    derblaueklaus Newbie

    Registriert:
    2. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Wobei die "Häppchen", wenn ich recht informiert bin, dann halt auch nur 1024 MB groß sind, also auch kein Gewinn.
     
    #6
  8. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Kann ich morgen mal ausprobieren, ich hab einen "Plus" hier noch rumliegen.

    bebe
     
    #7
  9. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Der "Plus" macht auch nur 500MB große Dateien. Dachte der macht ganze Filmdateien. :emoticon-0122-itwas

    bebe
     
    #8
  10. derblaueklaus
    Offline

    derblaueklaus Newbie

    Registriert:
    2. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Welches Dateisystem hat denn der "Plus"? Auch nur das herstellerspezifische FAT 32?
     
    #9
  11. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Aufteilen von Filmen vermeidbar?

    Nein, die Platte ( 500GB Hitachi 2,5" ohne externe Stromversorgung ) hatte ich vorher am PC mit NTFS Formatiert. Wurde auch sofort erkannt und konnte aufnehmen.
    Man müsste deswegen vielleicht mal Head Multimedia anschreiben, das müsste sich doch ändern lassen per Firmware.

    bebe
     
    #10

Diese Seite empfehlen