1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 16. Oktober 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Sky-Italia-Manager rücken bei Premiere ein
    Premiere

    Pay-TV-Sender Premiere (Quelle: Premiere)

    (pk) Der neue Premiere-Vorstandsvorsitzende Mark Williams räumt weiter auf. Am Dienstagabend gab der Pay-TV-Sender drei weitere Personalien bekannt. Betroffen davon sind die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenmanagement.
    Als Vizechef im Kundenmanagement wurde einer Mitteilung zufolge der Sky-Italia-Manager Giovanni Brunelli verpflichtet. Er war seit der Gründung des italienischen Bezahlsenders im Jahr 2003 unter anderem für die Pay-per-View-Angebote verantwortlich. Mit Marcello Maggioni wurde auch ein neuer Verantwortlicher für den Verkauf und das Marketing bestimmt. Der Manager war ebenfalls vier Jahre für Sky Italia tätig. Unterstützt wird er von Gaetano Pannito, der fünf Jahre für die News-Corp.-Tochter tätig war - zuletzt als Chef im Kundenmarketing.
    “Kurzfristig wollen wir insbesondere die Kundenzufriedenheit verbessern und die Zahl der Neukunden steigern”, sagte Williams. Carsten Schmidt, Vorstand für den Sport verantwortet künftig zusätzlich die Werbevermarktung und koordiniert das Geschäftsverhältnis von Prem*ere zu der ausgelagerten Werbevermarktungsagentur Premium Media Solutions. Die News Corporation von Rupert Murdoch, die 25,01 Prozent an Prem*ere hält, durchleuchtet seit Wochen den Pay-TV-Anbieter und hatte nach dem Bekanntwerden drastisch überhöhter Abonnentenzahlen mehrere Vorstände vor die Tür gesetzt. Der Vorstandsvorsitzende Michael Börnicke hatte seinen Sessel für Williams geräumt.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Einwandfrei, endlich Leute mit Erfahrung drin, siehe Sky Italia, dass es jetzt einfach nur noch bergauf gehen kann ist ja wohl klar
     
    #2
  4. waterhe@d
    Offline

    waterhe@d Newbie

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Klemptner
    Ort:
    westlich der Oder
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update


    wirklich????? :71: Italien ist nicht Deutschland!

    Warten wir es erstmal ab was kommt!
     
    #3
  5. gpunkt22
    Offline

    gpunkt22 Hacker

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    AD
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Ich weiß auch nicht, was da besser werden soll. Wenn endlich jemand blickt, dass die Themen Kundenbindung und Preispolitik wichtig sind, geht's auch mit den Abozahlen wieder bergauf.
     
    #4
  6. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Dann kuckt euch doch mal an was Sky Italia zu bieten hat... die Preise zu senken halte ich für Schwachsinn, denn damit geht auch Programmqualität flöten, 2005 als es die 10 € Pakete gab kamen auch kaum neue Abonnenten hinzu, also halte ich die Methode für nicht wirklich erfolgreich
     
    #5
  7. kw3004
    Offline

    kw3004 Newbie

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Premiere betreibt Quantität vor Qualität. Zu viele Programme und zu wenig Filme. Zu viele Film-Sender. Warum soll man für denselben Schwachsinn, den man auch in den Öffentlichen sehen kann, noch einmal bezahlen. Sportrechte werden teurer eingekauft als sie vermarktet werden können. Vielleicht können die Italiener besser Wirtschaften, ich glaub es ehrlich gesagt nicht. Auch die engl. Sky wurde immer als Paradeunternehmung hingestellt und jetzt sollen die mehr als nur ernste Probleme haben.
     
    #6
  8. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Also für die Filme an Qualität kann Premiere nix dafür, die ganzen US Studios hauen kaum noch Knüller raus. Zudem auf den Freien Sender Filme zu schauen ist doch mehr wie ne Zumutung, nicht nur wegen der Werbung, nein, viele Filme werden so arg zusammengekürzt, dass es einfach unanschaubar wird, da muss man Premiere doch loben, 18er Filme ab 20 Uhr sind dann meist auch ungekürzt. Über die öffentlich rechtlichen Programme braucht man sich gar net unterhalten, wenn die mal US Knüller bringen dann zu unterirdischen Sendezeiten wie Sonntag abend um 00.15 Uhr oder so, zur Primtetime gibts doch da grad 1 mal im Jahr was und das ist an Weihnachten. Von daher so schlecht reden muss man Premiere nicht.
    Und dann zur Problematik Sky in Italien und England, wo sollen da Probleme sein, schonmal das Programm da angekuckt? Da kann man z.B. als Fußballfan über 20 Livespiele in 2 Wochen sehen und das ausserhalb der Saison. Oder in England die ganzen HD Kanäle z.B., überhaupt dass Sky über 300 Sender im Pay-TV hat spricht doch für sich, oder mal bei den Film Kanälen mal durch den EPG blättern.
    Das gutes PayTV möglich ist zeigen diese Leute und alleine 8 Millionen Kunden in England zeigen das.
     
    #7
  9. dirk73f
    Offline

    dirk73f Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Tja aber anderes rum geht es auch nicht. Keine Qualität aber Preise rauf.
    Dafür steht PW ja mit dem Rücken an der Wand. Wie ich es schon tausendmal gesagt habe muss bei PW sich einiges ändern, besserer Service und andere Preispolitik. Die Wirtschaft geht runter wie sind bald in einer Rezession, wenn wir nicht schon drin sind und dann werden die Leute bestimmt nicht noch Kunde bei PW, denn darauf kann eine Fam. als erstes verzichten. Ergo muss es billiger werden sonst keine neuen Kunden, im Gegenteil es werden immer weniger und dann kann man ganz dicht machen. Übrigens das weiß jeder der ein wenig Grips hat das man solche Geschäfte über die Masse macht. Was ist wohl besser 1 Mio. Kunden die 50€ im Monat zahlen oder 10. Mio Kunden die 10-15€ für das Gleiche bezahlen??? 10 mio. Kunden sind keine Utopie, vorallem wenn es nur PW gibt. Siehe USA da bekommt man für max. 30$ mehr als hier für über 50€.:55:
     
    #8
  10. dirk73f
    Offline

    dirk73f Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Aufräumarbeiten bei PW gehen weiter Info Update

    Nein, aber man muss PW auch nicht gut reden wie du es tust. Was du bei den privaten und öffentl. Sender beklagst ist ja richtig, aber da gibt es was viel besser ist und auch noch besser ist als PW und günstiger. Videothek. Da kann ich mir sogar selber aussuchen wann ich was so und wie kucke, dann bin ich mein eigener Programmchef für max.2€ der Film und am WE bekomm ich sogar für 3€ 2 Topfilme. Das ist Qualität, denn ich kann entscheiden wo ich kucke, was ich kucke und vorallem wann ich es kucke. So und was habe ich von HD, die 2 Kanaäle die Pw zeigt ist lächerlich, solange es nicht mehr werden und mein TV noch Ok ist brauche ich mir kein Full-HD-TV zu kaufen, denn ist überflüssig wie ein Kropf.
    Ne PW ist einfach zu teuer und zu schlecht. Es reicht wenn man schon GEZ bezahlen muss. Da muss PW sich ändern sonst nützt es gar nichts.
     
    #9

Diese Seite empfehlen