1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auflösung Dyndns bei IP-Änderung des Servers

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von elNigm4, 20. April 2012.

  1. elNigm4
    Offline

    elNigm4 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. November 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,
    ich hab folgendes Problem festgestellt. Und zwar die oscam-Clients verlieren die Verbindung zum Server, falls dieser die IP, z.B. durch reconnect des DSL-Modems, ändert. Also die Dyndns-Adresse wird nicht mehr aufgelöst.
    Gibt es einen Weg, dies zu erzwingen, bzw. falls ein Timeout und/oder rejected group auftritt, dies zu tun oder eventuell oscam sich selbst neustartet zu lassen (automatisch). Eventuell reicht es auch den CCCam reader neu zu initialisieren.

    Ich nutze cccam protokoll über oscam bei Client sowie Server:
    oscam-svn6574-sh4-amino-webif-dvb-Distribution.tar.gz auf Pingulux/Spark

    LG elNigm4
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=4]Vielleicht könnte dieser Parameter in der oscam.server helfen! Stell den mal auf 240!


    reconnecttimeout[/h]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Parameter ist optional

    Zeitspanne in Sekunden für eine Wiederverbindung im TCP, wenn Antworten ausbleiben
    Beispiel

    reconnecttimeout = 20 # Nach 20 Sekunden ohne Antworten, wird wiederverbunden = # [blank] default 30 Sekunden
     
    #2
  4. elNigm4
    Offline

    elNigm4 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. November 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hatte ich auch durch gelesen, habs jetzt auch versucht, hilft aber nicht. IP bleibt die alte, er versucht nicht dyndns neu aufzulösen.
    Ich habe ein Paar parameter durchgelesen, aber es scheint mir keinen zu geben der das Problem fixt. Vllt sollten die Oscam-Entwickler sich dem annehmen.
    Falls noch jemand eine Idee hat oder das Problem gelöst hat, ich bin für jeden Tipp dankbar.

    LG elNigm4
     
    #3
  5. werauchsonst
    Offline

    werauchsonst Freak

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also ich weiss ja nicht aber irgendwas scheint bei dir nicht richtig zu sein. Poste mal die configs. Habe 3 Pingux davon einer im Lan. Wenn ich am Modem bastel und bekomme neue Ip, sind sofort alle wieder da. Interressant wäre noch das log der Clients oder was dann im Webif steht.
     
    #4
  6. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    es könnte auch ein problem mit der verwendeten unstable build sein die du verwendest. erhöh mal den debug level von oscam
    oder es könnte auch schlicht ein problem mit deinem dyndns anbieter sein das der die dyndns nicht schnell genug aktualisiert beziehungsweise der verwendete dns die änderung nicht schnell genug übernimmt/mit kriegt. die dyndns wird denk ich schon aufgelöst nur zeigt diese noch auf die alte ip und das wäre dann besagtes problem von deinem anbieter oder des dns (domain name server)
     
    #5
  7. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    Das rezept heißt

    in der oscam.user
    im accout den parameter
    uniq = 3
    setzen.

    WARUM:
    - der cccam listener läßt - wie auch das originale cccam - pro userid nur EINE verbindung zu.
    - wenn man, wie es auch der Standard sein sollte, die DynDNS des connected users abprüft, passiert folgendes:

    - der Provider disconnected und reconnected mit einer neuen IP-Adresse
    - DynDNS weiß das aber noch nicht.
    - OSCam auch nicht.

    Der user connected also nach Zuweisung einer neuen IP-Adresse durch seinen Provider erneut zu seinem CS.
    Der CS checkt über die DynDns die Gültigkeit - die geht allerdings in die Hose, da zu diesem Zeitpunkt der Update bei DynDNS noch nicht eingetragen ist.
    Also: doppelter login von 2 verschiedenen IP Adressen --> abgeschossen °!

    mit
    uniq = 3
    wird die noch vorhandene aktive session getrennt und der neue request mit der neuen IP aktiviert.

    got it ?

    R
     
    #6
  8. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    nein das stimmt glaub ich so nicht. "uniq" wurde in letzter zeit in einem anderen thread auch schon behandelt. standard mässig ist das auf 0 genau so wie dropdups also sind unendlich viele verbindungen des gleichen users möglich.

    dein szenario setzt vorraus das er clients über "hostname" beschränkt. aber so wie ich seine ersten 2 sätze verstehe betrifft das problem den server auf den sich die clients nicht neu verbinden. das problem ist also nicht die dyndns der clients sondern die dyndns des servers

    egal ob server oder client, die dyndns ist zunächst unabhängig des internet-service-providers. wird die verbindung getrennt und der router wählt sich neu ein muss das dyndns script (im router oder ein extra script) sich erst beim jeweiligen dyndns anbieter anmelden und dort für die dyndns-host eine neue ip hinterlegen. dieser wiederum aktualisiert diese ip in seinen dns und die wiederum updaten alle anderen dns da es mehrere gibt auch der internet-serice-provider hat eigene domain name server. deshalb kann es zum beispiel auch ein paar minuten dauern bis eine aktualisierte dyndns eines us-bürgers bei uns in deutschland "an kommt"
     
    #7
  9. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    damit hast ja recht, jedoch ist es offenbar so, daß bei einer solchen zwangstrennung das OSCam die session NICHT verliert bzw. abbaut.

    wenn der user jetzt beim reconnect nochmal daherkommt , dann sagt das OSCam am CCCam Listener, daß er schon da ist und wirft ihn ab. (auch bei uniq = 0, da das CCCam nur eine aktive Verbindung pro userid zuläßt).

    Es sei denn, man verwendet uniq = 3, dann wird die bestehende alte Verbindung weggeschmissen und die neuerliche aktiviert.

    R
     
    #8
  10. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    aber es kommt doch gar nicht erst soweit das sich die clients neu verbinden!

    wenn die clients die dyndns des servers nicht auflösen können beziehungsweise diese noch nicht auf die neue ip zeigt können sie sich gar nicht erst erneut beim server anmelden!

    der oscam server hat eine zwangstrennung und wählt sich neu ein aber die dyndns zeigt noch nicht auf die neue ip. dann kann sich natürlich auch kein client neu verbinden weil die nicht auf dem server mit der neuen ip landen also hat "uniq" hierbei absolut gar keine auswirkung

    normalerweise steht uniq auf 0 genauso wie dropdups und solange der themen ersteller diese einstellung nicht geändert hat wird eine erneute verbindung der clients nicht herrunter geschmissen. erst wenn er uniq >=2 oder uniq=1 und dropdups=1 einstellen würde verhält sich oscam so wie cccam aber wenn zum beispiel uniq=1 und dropdups=0 dann wird der client nur als duplicate markiert aber nicht getrennt!

    schade das auch deine danker das immer noch nicht verstehen


    elNigm4: du könntest ausprobieren bei mehreren dyndns anbietern dir eine host anzulegen um diese einzeln durch zu testen. so könntest du vielleicht herraus finden ob da einer bei ist der die domain name server schneller aktualisiert
     
    #9
  11. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.382
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Hallo aragon,

    muß ehrlich gestehen, das ich ich deine Ausfüfuhrungen für sehr lehrreich halte. Dabei komme ich aber nicht dahinter, was der Themen Ersteller machen muß, das sein Problem gelöst. Client logt sich ein und aus, ohne sein Ziel zu ereichen, Karten Signal zu bekommen.
    Du sagst richtig: uniq =3 ist nicht die Lösung. Was ist aber dann die Lösung?

    Mlg piloten
     
    #10
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    wie ich schon sagte eventuell einen anderen dyndns anbieter nutzen der seinen dns schneller aktualisiert. keine ahnung welchen dyndns-anbieter der themen ersteller derzeit nutzt

    wie ich auch schon zwei mal sagte, der server trennt die verbindung und kriegt eine neue ip. diese neue ip muss der server bei seinem dyndns anbieter hinterlegen und der anbieter wiederum muss diese neue ip mit hilfe der domain name server für die dyndns-host hinterlegen. die dn-server aktualisieren sich dann untereinander. es könnte also eventuell auch reichen wenn die betroffenen clients einen anderen/schnelleren dns nutzen würden der diese änderung schneller mit kriegt
    ich weiss aber leider nicht um was für einen internet service provider es sich dabei handelt oder welche domain name server die clients nutzen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eventuell findet er auch einen dyndns-anbieter wo er die TTL einstellen kann. zum beispiel

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bietet das aber nur für die bezahlenden kunden an
    oder er besorgt sich einen vserver/vps auf den er seine karten shared und zusätzlich noch andere shares die seinen 24h disconnect abfedern würden

    aber wie gesagt finde ich es schade das razorback für seinen verfehlten post bedankt wurde. liest hier keiner das was der themen ersteller schreibt?
     
    #11
  13. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    Asche auf mein Haupt,

    ich hab tatsächlich den falschen Baum angebellt, da die von mir geschilderten Umstände bei einigen meiner User bereits aufgetreten sind und auch mit dem von mir geposteten Rezept behoben werden konnten.

    In der umgekehrten Richtung hatt ich das mit meinen Peers bisher noch überhaupt nicht.

    Aragorn hat also sicher recht, daß es sich lohnen würde, mal einen anderen DynDNS Anbieter auf der Server-Seite zu suchen....

    R
     
    #12
  14. janni1
    Offline

    janni1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    4.944
    Zustimmungen:
    5.863
    Punkte für Erfolge:
    113
    Muß mich jetzt auch mal kurz hier "reinhängen".
    Entweder seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht oder es steht hier wirklich nirgendwo.
    Womit gleicht den der TE eigendlich seine Dyndns-Adresse ab bzw. in welchen Abständen wird verglichen?

    Gruß
    janni1
     
    #13
  15. elNigm4
    Offline

    elNigm4 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. November 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi, habe eure Tipps gerade mal durch gelesen.
    Am Dyndns selbst liegt es nicht, der name wird im client NICHT aufgelöst, denn über ein ping -a im cmd sieht man, dass die neue Adresse von Dyndns korrekt weitergeleitet wird.

    uniq könnte ein Problem sein, dass werde ich versuchen.
    Aber das wäre ein Serverseitiges Problem, ich gehe davon aus, dass es ein Client Problem ist.

    Danke
     
    #14
  16. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    uniq betrifft den server. wenn das client-oscam aber die host nicht erneut auflöst liegts denk ich eher am client
    welches oscam nutzt denn der client?
    kannst du von einem client vielleicht ein log posten wo das problem auftritt?
     
    #15

Diese Seite empfehlen