1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufgenommene Filme umwandeln!?!

Dieses Thema im Forum "Smart MX40" wurde erstellt von Hellboy 85, 13. Juli 2008.

  1. Hellboy 85
    Offline

    Hellboy 85 Newbie

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    hab mich schon ein wenig rein gelesen und die meisten benutzen HDTVtoMPEG. So da hab ich aber ein Problem und zwar kann ich keinen Channel auswählen. Dann kommt natürlich die Fehlermeldung: Cant find channel. Liegt das an der Software, wenn ja kann mir mal jemand einen Link geben, wo ich sie mir nochmal besorgen kann??

    Und welche Festplatte ist jetzt mit dem MX 40 100% kompatibel?? Hab immoment irgend eine Trekstor Festplatte dran und die macht ab und zu Probleme, wenn ich aufnehme fängt er mitten im Film an zu haken..... und das nimmt er denn natürlich mit auf.....

    Vielen Dank im vorraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. henry_c
    Offline

    henry_c Newbie

    Registriert:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    HDTVtoMPEG habe ich in der Version 1.11.89 und ich kann Channels auswählen, muss aber nicht, weil alles automatisch geht. Es gibt eine neuere Version 1.11.94, die man leicht googlen kann. HDTVtoMPEG eingeben www-personal.umich.edu/~balazer/HDTVtoMPEG2/
    (ohne Garantie)
     
    #2
  4. Batchman
    Offline

    Batchman VIP

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    Ich benutze auch die aktuelleste V1.11.94, aber seit ich V3.12 auf dem Smart habe, verweigert HDTV2MPEG seinen Dienst, ebenfalls mit dem Channel-Fehler.
    Abhilfe:
    1.) Bearbeiten mit ProjectX, z.B. in ein neues TS, MPEG oder demultiplexen
    2.) Bearbeiten mit SUPER in (fast) jede beliebige Format
     
    #3
  5. little
    Offline

    little <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    na HIER... zumi
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    Also ich kann da nur sagen, wenn SUPER es nicht kann dann wird es schwierig!!!!!

    Einfach mal Googeln -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. raischu
    Offline

    raischu Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    Problem besteht bei mir auch bin wieder zu DVR Studio Pro Ver. 2.02 gegangen funktioniert one Prob
     
    #5
  7. pistazio
    Offline

    pistazio Newbie

    Registriert:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    Bei (EDIT:Keine anderen ULC´s... Sense) giebt es eine ausführliche Kompatibiltätsliste zu allen bisher getesten Aufnahmemedien am MX40 (Anmeldung vorraus gesetzt)

    Habe seit heute die
    Western Digital - Elements - Festplatte extern 500 GB HDD USB 2.0
    da ruckelt absolut nix, selbst die Aufnahmen von anderen Sendern des gleichen Transponders funktionieren tadelos was bei meinen 2 USB Sticks leider nicht der Fall war. Sie hat keinen Schalter und geht automatisch nach einer gewissen Zeit in den Standby wenn sie nicht genutzt wird. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da gehen die Meinungen weit auseinander.
     
    #6
  8. kallemania
    Offline

    kallemania Newbie

    Registriert:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    Hallo zusammen, wundere mich gerade über den Thread, denn mir war es bisher nicht klar, dass man die aufgenommenen Filme überhaupt umwandeln muss. D.h. bisher habe ich lediglich die Endung .ts in .mpg geändert und bin damit absolut problemlos gefahren. Also umwandeln in z.B. Xvid oder authoring einer DVD ist damit direkt möglich. Was soll ein Umwandeln also eigentlich genau bringen? Grüße...
     
    #7
  9. Batchman
    Offline

    Batchman VIP

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aufgenommene Filme umwandeln!?!

    .ts haben eine völlig andere Struktur wie .mpg
    Wenn die nach dem Umbennen in .mpg trotzdem bei dir laufen, dann hat der Player im Header ein .ts gesehen und den entsprechenden Codec gefunden.

    Selbst innerhalb von .ts gibt es Unterschiede, so kann der Smart zwar Aufnahmen der Dreambox abspielen, aber die Dreambox keine vom Smart. HD-Aufnahmen werden genauso als .ts abgelegt, haben aber rund die 3fache Größe ;-) mit denen logischerdings eine Nicht-HD-Kiste wenig anfangen kann.
    Wenn ich mit ProjectX das TS resample in ein neues TS, dann wird dabei die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    neu geschrieben, dann gehts...
     
    #8

Diese Seite empfehlen