1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Auch Vodafone beendet Sim-Vernagelung beim iPhone

Dieses Thema im Forum "Vodafone D2" wurde erstellt von josef.13, 25. Februar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.232
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Nachdem die Deutsche Telekom in der vergangenen Woche

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hatte, das iPhone 5 künftig ohne

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    - und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Lock zu verkaufen, legt der Wettbewerber Vodafone nach. Wie die deutsche Filiale des Netzbetreibers

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mitteilte, wolle man den Net-Lock "bei allen bereits ausgegebenen iPhones" aufheben.

    Sofort wird daraus allerdings nichts – "bis Ende April" muss sich die Kundschaft schlimmstenfalls noch gedulden, bis eine entsprechende Freischaltung per iTunes möglich sein wird. Zudem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Vodafone in einem weiteren Tweet, dass man "seit kurzem" alle iPhones in Deutschland ohne Net-Lock anbiete. Das heißt im Klartext: Wer noch ein Gerät mit Net-Lock abbekommen hat, kann es zumindest noch vor Sommer freischalten lassen.

    [​IMG]
    Vodafone-Tweet.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die Deutsche Telekom gibt sich indes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kulant: Nur iPhone-5-Neukäufer ab dem 21. Februar 2013 dürfen ihre Geräte von Sim- und Net-Lock befreien. Wer zu früh gekauft hat, muss sich die üblichen zwei Jahre nach Vertragsbeginn gedulden – ein Unding, wenn man bedenkt, dass Apple bis dahin vermutlich zwei weitere iPhone-Generation vorgestellt hat.

    Sim- und Net-Lock sorgen dafür, dass man beispielsweise im Ausland keine günstige Prepaid-Karte alternativer Anbieter in sein iPhone einschieben darf. Apple selbst verkauft sein Smartphone im eigenen Online Store

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , verlangt aber auch den vollen Preis ohne Provider-Subventionen.

    Quelle: heise.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen