1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Astras UHD-4K-Pläne: Erste Sender 2016

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 27. Juni 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Astra nimmt Samsungs 4K-Flachbild-TV-Einführung zum Anlass, um die Vorfreude auf eine bessere Bildqualität zu schüren. Ab 2014 sollen erste Geräte für den UHD-4K-Empfang verfügbar sein, 2016 sollen UHD-4K-Sender an den Start gehen.

    Laut Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer der Astra Deutschland GmbH, soll es bei UHD-4K nicht wieder zum Henne-Ei-Problem wie bei der Einführung von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in Deutschland kommen, denn die Content-Provider, die Set-top-Boxenhersteller und die Flachbild-TV-Anbieter ziehen derzeit alle an einem Strang.

    Auf einem Samsung-Event zur Einführung der neuen 4K-TV-Geräte stellte Elsäßer Astras Pläne für die kommenden Jahre vor und warb eindrücklich für den neuen UHD-4K-Standard, der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ganz neu erlebbar machen soll. Als Beispiel dienten unterschiedliche Programminhalte von Nachrichten bis Sport, die laut Elsäßer unterschiedliches Potenzial besitzen. So will der TV-Zuschauer aufgrund der deutlich größeren Bilddiagonale und der dramatisch höheren Auflösung die Bildinhalte entdecken, und nicht durch eine falsche Bildsprache abgeschreckt werden.

    Bei einem Fußballspiel ist es z.B. denkbar, dass eine UHD-4K-Weitwinkelkamera auf dem besten Tribühnenplatz aufgestellt wird und das komplette Spielfeld in einem Bildausschnitt wiedergibt – statt Kameraschwenks bleibt das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    die komplette Spielzeit ruhig und der TV-Zuschauer kann selbst entscheiden, wohin seine Blicke wandern. Durch die UHD-4K-Auflösung sind dennoch alle Spieler klar erkennbar und jedes Detail messerscharf.

    Das Potenzial von UHD-4K sieht Elsäßer in einer deutlich veränderten Bildsprache, die dem TV-Zuschauer das Recht einräumt, selbst entscheiden zu dürfen, auf welches Detail er schauen möchte. Deshalb sind veränderte Produktionsbedingungen aufseiten der Aufnahme ein Muss, damit UHD-4K auf den ersten Blick ein besseres

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ermöglicht als eine herkömmliche HD-Übertragung. "Die Qualität von UHD-4K muss in jedem Pixel stecken", so Elsäßer.

    Neue Empfangstechnik
    Noch steckt der Empfang von UHD-4K-Signalen in den Kinderschuhen, obwohl entsprechende Testsignale bereits über Satellit ausgestrahlt werden. Ab 2014 sollen erste Set-top-Boxen mit dem brandneuen HEVC-Decoder (H.265) erhältlich sein, dann wird UHD-4K auch mit bis zu 50 bis 60 Bildern pro Sekunde statt der bislang üblichen 24 bis 30 Bilder pro Sekunde über die Mattscheiben flimmern. Das setzt wiederum neue HDMI-Schnittstellen voraus, die binnen der nächsten Monate in der Version 2.0 vorliegen werden. Bereits 2016 rechnet man bei Astra mit einer UHD-4K-Dauerausstrahlung, im Jahr 2020 sollen 100 bis 200 UHD-4K-Sender empfangbar sein.

    Samsung nutzte auf dem exklusiven Presseevent die Gelegenheit, um für die Zukunftssicherheit der eigenen neuen 4K-TVs zu werben. Mehr zu diesem spannenden Thema und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Ultra-HD-4K-Premiere lesen Sie morgen auf digitalfernsehen.de.

    Wollen Sie mehr zum Thema UHD-4K erfahren? Das HDTV Magazin begleitet das Thema UHD-4K mit spannenden Vergleichen,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Hintergrundinfos und Tests der aktuellsten UHD-4K-Technik. Das HDTV Magazin ist am Kiosk, im Onlineshop (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) oder als E-Paper auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erhältlich (Suchbegriff "HDTV").


    [​IMG]
    Wolfang Elsäßer, Geschäftsführer der Astra Deutschland GmbH, stellte auf dem Samsung Presseevent die UHD-4K-Pläne des Satellitenbetreibers vor.

    [​IMG]
    Riesige Bilddiagonalen und ultrahohe Auflösungen eignen sich nicht für jede Bildsprache. Das UHD-4K-Erlebnis setzt laut Elsäßer neue Produktionsbedingungen voraus, um Inhalte noch besser erlebbar zu machen.

    [​IMG]
    Der Weg zur UHD-4K-Etablierung: 2014 sollen erste Emfpänger mit neuen Decoderchipsätzen und HDMI-Schnittstellen auf den Markt kommen, 2016 erste UHD-4K-Sender den Dauerbetrieb starten. Bis 2020 soll sich UHD-4K im Massenmarkt etabliert haben.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    bebe gefällt das.

Diese Seite empfehlen