1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Astra 31,5° Ost: Türkische TV- und Radiosender neu im Free-TV

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von perty, 17. November 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Auf Satellit Astra 5A, 31,5° Ost starteten mehrere türkische TV-und Radiosender, verteilt auf acht digitale Transponder. Sämtliche Programme werden kostenlos und unverschlüsselt ausgestrahlt. Die Programme befinden sich auf den folgenden Frequenzen:

    * Frequenz 12.059 H, SR 3925, FEC 5/6
    - Business Channel
    * Frequenz 12.063 H, SR 2222, FEC 3/4
    - Çay TV
    * Frequenz 12.066 H, SR 2222, FEC 3/4
    - Samsun AKS TV
    * Frequenz 12.069 H, SR 2155, FEC 3/4
    - Su TV
    * Frequenz 12.075 H, SR 2222, FEC 3/4
    CEM TV und Radio
    * Frequenz 12.079 H, SR 2222, FEC 3/4
    - Hilal TV, Seyr FM, Gözyasi FM
    * Frequenz 12.083 H, SR 3333, FEC 5/6
    - TV 5 (Türkei), 6 News, Radyo As
    * Frequenz 12.087 H, SR 3333, FEC 7/8
    - Expo Channel

    Der Luxemburger Satellitenbetreiber Astra baut mit 31,5° Ost die neue Sat-Position weiter aus. „Die Einführung der neuen Orbitalposition auf 31,5 Grad Ost eröffnet uns erhebliche Wachstumsmöglichkeiten insbesondere in Osteuropa und im Nahen Osten.“, so Alexander Oudendijk (Senior Vize-Präsident und Chief Commercial Officer des Satellitenbetreibers Astra), in einem Gespräch mit Digitalmagazin im August 2008. „Neben DTH-Diensten bieten wir über diese Position Einspeise-Dienste an. Der sich derzeit auf dieser Position befindende Satellit, Astra 5A, bietet dafür optimale Voraussetzungen“, so Oudendijk weiter.

    Astra hatte im April 2008 mit der Kommerzialisierung des Satelliten Astra 5A (ehemals Sirius 2) auf der Position 31,5° Ost begonnen. Neben dem Internet-Anbieter Stargate nutzt die Kabel Dienstleisungs GmbH (KDL) diese Sat-Position, um die Zuführung für das neue Digital-TV-Angebot TOPP zu gewährleisten.

    Quelle: Infosat
     
    #1

Diese Seite empfehlen