1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ashton Kutcher - Ex-Affäre warnt Mila Kunis

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 15. Februar 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Was war das für ein Drama! Mehr als ein Jahr ist es schon her, erinnern können wir uns aber noch zu gut an Ashton Kutchers Blondinen-Affäre an seinem sechsten Hochzeitstag mit Demi Moore. Die mittlerweile 23-jährige Sara Leal packte schon viele unangenehme Details aus. Und sie will keine Ruhe geben!

    [​IMG]

    Erst musste Demi tapfer sein, jetzt sollte Mila Kunis entweder einen kühlen Kopf bewahren oder ignorieren, was Ashtons Ex-Affäre ihr mit auf den Weg geben will.

    Sara warnt Mila: „Einmal Fremdgeher, immer Fremdgeher. Wenn ich Mila wäre, wäre ich vorsichtig. Er hat nicht die beste Vergangenheit. Sie möchte aber offensichtlich das Risiko eingehen. Wenn ich einen Mann daten würde, der seine Ehefrau betrogen hat, wäre ich misstrauisch. Es würde mich wohl verrückt und unsicher machen. Ich wäre definitiv sehr aufmerksam.“

    Sara behauptet, dass Ashton damals zweimal mit ihr schlief. Die Affäre spielte sich in einem Hotel in San Diego ab. Auf die Frage, ob er nicht mit Demi Moore verheiratet sei, soll Ashton geantwortet haben: „Wir sind getrennt.“ Sara, die Freundinnen im Schlepptau hatte: „Ich bin mir sicher, er wollte einen flotten Dreier.“

    Ab Sommer 2012 konnten Ashton und Mila ihre Zuneigung nicht mehr verbergen. Heute gibt es – abgesehen von Milas Single-Aussagen – keine Zweifel mehr, dass die Beiden ein Paar sind.

    Sara gönne Mila trotz aller Zweifel das Liebesglück:

    „Es wäre mies, wenn sie die gleiche Erfahrung wie Demi macht. Mila scheint ein schlaues Mädchen zu sein. Jede Beziehung ist anders, hoffentlich bleibt Ashton treu. Und hoffentlich hat er seine Lektion gelernt. Meiner Meinung nach ist es von Vorteil, dass sie früher zusammen vor der Kamera standen und schon vor ihrer Beziehung befreundet waren. Der Altersunterschied von Ashton und Demi (15 Jahre) war wohl problematisch.“

    Ihr Fazit lautet: „Ich glaube, wenn du jemanden wirklich liebst, betrügst du ihn nicht.“

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen