1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: Weitere Stimmen gegen Grundverschlüsselung im Kabel

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 11. Juli 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sparky22
    Offline

    sparky22 Newbie

    Registriert:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Artikel: Weitere Stimmen gegen Grundverschlüsselung im Kabel

    Hallo,

    ich war schon sehr lange auf der Suche auf meine Frage.

    Ich wohne in einem Mietshaus mit Kabelanschluß.
    Seit einigen Tagen besitze ich ein neues, TV Gerät.
    Mit meinem alten Gerät ( Röhre ) kann ich alle Free-Privatsender analog empfangen.
    Mit dem neuen sind alle Free-Privatsender verschlüsselt.
    Meine Frage ist, darf der Kabelanbieter mein Empfangspaket kürzen, wenn ich dafür bezahlt habe?
    Allerdings ist der Vertrag etliche Jahre alt.
    Beim Abschluß gab es noch kein Digitalfernsehen.
    Meine Meinung ist, analoges Fernsehen wurde abgeschaltet, es gibt nur noch digital Fernsehen.
    Mit einer SAT Schüssel kann man die digitale Free-Privatsender empfangen und mit Kabel TV nur verschlüsselt.
    Warum darf der Kabelanbieter die digitalen Signale wieder in Analoge umwandeln, wenn es doch kein analoges Fernsehen mehr gibt.

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann eine Erklärung zu finden.

    Danke
    sparky22

    Ps.: Der Kabelanbieter sagt er hätte mehr Kosten.
    Ja warum nur? (digital zu analog???)
     
    #2

Diese Seite empfehlen