1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: US-Gericht bestätigt Rekordstrafe gegen Filesharer

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 24. August 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Artikel: US-Gericht bestätigt Rekordstrafe gegen Filesharer

    So kann man jemanden das Leben auch versauen, einfach eine Frechheit!!
     
    #2
  4. SWAT999
    Offline

    SWAT999 Ist oft hier

    Registriert:
    21. April 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nein das sind example die gemacht werden. Das soll abschrecken illegal zu sharen.
     
    #3
  5. MCInferno
    Offline

    MCInferno Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, dass ist Amerika. Da wurde jetzt für Sony und andere Unternehmen ein Präzedenzfall geschaffen. Und da in Amerika bei Präzedenzfällen immer so geurteilt wird, wie es beim ersten Fall, der so verlief (würde nie in Texas ein Pferd klauen :ja) werden weitere tausende von Dollar für die Industrie folgen :emoticon-0181-fubar
     
    #4
  6. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    Es steht einfach in keinerlei relation zu dem was er getan hat. Die Lieder hätte er sich wahrscheinlich wenn er sie nicht so gezogen hätte, nichtmal gekauft! Der "Schaden" für Sony sind da doch nichtmal 100€ aber dann jemanden so das Leben zu verbauen ist einfach nur eine bodenlose Frechheit! USA hin oder her, das geht ja schon beinahe gegen die Menschenrechte jemanden so übertrieben zu bestrafen, bei 3000$ hätte er sekne Lektion wahrscheinlich auch gelernt.
     
    #5
  7. speckthehut
    Offline

    speckthehut Hacker

    Registriert:
    2. April 2012
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Rebbe
    Ort:
    Beim Metzger
    Da wären wir wieder beim Thema das ein Menschenleben weniger Wert ist als die rechte an ein paar wenigen Musikstücken.
     
    #6
  8. xetic
    Offline

    xetic Board Guru

    Registriert:
    24. November 2010
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Strafe ist echt unglaublich... da können die Kinder noch dran knabbern :(

    sowas ist echt nicht mehr lustig. Das Leben ist echt zu Ende
     
    #7

Diese Seite empfehlen