1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: Telefonanbieter: Beim Wechsel gibt's zahlreiche Probleme

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 14. August 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.212
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. nachteulerxyz123
    Offline

    nachteulerxyz123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. September 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Artikel: Telefonanbieter: Beim Wechsel gibt's zahlreiche Probleme

    so einen müll hier, die wahrheit sieht ganz anders aus, habe es erlebt ein gutes halbes jahr lang, die bundesnetzagentur erwägt nur schriftliche beschwerden, formulare online laden( klingt gut ohne internet),also bekannte fragen, dauer der beschwerde nach auskunft der netzagentur, 2 jahre, anbieter mitgeteilt wegen beschwerde antwort des anbieters "können sie tun, erreichen werden sie nichts" zwangsaufschaltung interessiert nicht, gesetze die für den verbraucher gemacht wurden, egal, besteht für den anbieter noch lange kein handlungsbedarf, ich war sage und schreibe ein gutes halbes jahr ohne verbindung zur aussenwelt, und wen juckts, niemanden, das nächste: "technische schwierigkeiten", haha was das für ne lachnummer, ein häkchen raus und wieder reinzu machen ist technisch schwer, aha,dann sollten endlich leute ran die lesen und schreiben können, wenn die anbieter einmal ehrlich wären zu dem kunden, würde man sich einen anbieter aus lummerland holen, hier in diesem land will man nur die kohle des verbrauchers, also sperrt man einfach die leitungen beim wechsel, soll doch der kunde zu sehen wie er zurecht kommt, ich habs hinter mir, ich weiss wovon ich sprech, achja das größte ist dann, obwohl nix geht kommt gleich die rechnung,bezahlen sollst du, aber teflonieren oder internetzen bei nichten, ich hab, was das betrifft, gelder rausgefeuert und dann wird man mit gutschriften belohnt die keinen pfifferling wert sind, also gemeinde, lasst euch nicht verarschen, die herren und damen der anbieter und netzwelt stecken unter einer decke, dies ist meine meinung und lt. verfassung darf ich meine meinung frei äußern, für den fall das wieder ein dahergelaufener rechtsverdreher lunte auf kohle riecht...
     
    #2

Diese Seite empfehlen