1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: Rundfunkbeitrag soll ab 2015 um 73 Cent sinken

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 18. Dezember 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.630
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Hannson
    Offline

    Hannson Newbie

    Registriert:
    14. April 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die 73 cent könnt Ihr Euch in die Haare schmieren.Hauptsache Ihr macht Euch schön die Taschen voll damit Ihr jeden Tag auf den dritten Programmen noch mehr "Sturm der Liebe ,In aller Freundschaft und den ganzen Rotz wiederholen könnt.Mein Tip "richtet ein eigenen Sender für diesen ganzen Scheiß ein"
     
    #2
  4. Beate71
    Offline

    Beate71 Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich bin dafür, die ÖR endlich als Pay-TV-Plattform einzurichten. Dann kann jeder selber entscheiden, für welche Plattofrm bezahlt wird. Und mal sehen, wie schnell da alle überflüssigen Sendungen und Transponder verschwinden.
     
    #3
  5. RonnyBZ
    Offline

    RonnyBZ Board Guru

    Registriert:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    557
    Punkte für Erfolge:
    113
    WOW, was für ein Zugeständnis. 73 Cent, das ist wirklich ein grandioser Betrag. Ich wäre auch dafür, dass die ÖR als Pay-TV Plattform eingerichtet werden. Dann kann jeder frei und für sich entscheiden was er will und was nicht und keiner kann über einen anderen entscheiden.
     
    #4
  6. Rookie011270
    Offline

    Rookie011270 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Gott bewahre uns vor der Privatisierung der ÖR! Wenn das passiet dann läuft wirklich nun noch Hartz 4 TV wie es aktuell auf alle Privaten zu sehen ist. Und Pay-TV als Standart zu setzen ist ganz schön blauäugig. Das hat dann nichts mehr mit Qualitätsfernsehen zu tun und journalistische Formate gäbe es dann nicht mehr.
     
    #5
  7. Hunchback1000
    Offline

    Hunchback1000 Best Member

    Registriert:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    5.469
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    127.0.0.1
    he he, naja was heißt pay-tv ... das ist es ja jetzt schon ... und sogar nen ziemlich happiges paytv wenn man mal kosten/nutzung betrachtet.

    es sollte zumindest wie bei unseren europäischen nachbarn verschlüsselt werden. denn während z.b. die österreichischen kollegen bei sportübertragungen nur für eine "Landes-Lizenz" zahlen, müssen unsere ARD/ZDF-Schwachmaten für eine "Kontinentlizenz" das zigfache hinlegen weil die Sender ja in ganz Europa unverschlüsselt in feinstem HD empfangbar sind. Auf kosten der deutschen Melk-Kuh.
    Und wenn die GEZ grade mal die Chance hat transparent mit den Finanzströmen umzugehen und frühzeitig zu sagen dass sie 1 Mrd. Überschuss haben versuchen sie es bei Seite zuschaffen und zu vertuschen. Von mir gabs noch nie nen Euro und das wird auch solange wie möglich so bleiben.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2013
    #6
  8. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    wenn wir nun noch den ganzen Sport aus den ÖR streichen würden, könnten weitere 0,72€ gespartwerden, zumindest wenn man

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Beitrag glauben darf, nach welchen 0,01€ etwa 4.15Mio € Ausgaben ausmachen, den der Sport macht laut diesem Artikel den größten Teil der Ausgaben aus und Beträgt 298,8Mio € aus.

    wozu ist es von bedeutung, das ein ÖR Sport-Live übertragungen zeigen muss, dies kann man ja den privaten bzw. dem eigentlichen Pay-TV überlassen

    es ist mir unbekannt, wozu es nötig ist, dass die ÖR Sportveranstalltungen live übertragen müssen

    das einzige wo ich die ÖR brauche ist die DTM-Sasion, wobei ich nach der letzten auch noch am überlegen bin, mir das nächstes Jahr nochmal anzutun, aber das ist ein anderes Thema

    ansonsten würde mir garnicht auffallen wenn sie verschwinden würden

    wie gesagt, wegen mir können die den ganzen tag Werbung machen, wenn dadurch die GEZ wegfallen würde

    und wie Hunchback schon schreibt, es ist wie auf unseren Straßen unsere Nachbarn sind schlauer und nehemn Maut, wirlassen alle rumfahren und zahlen dürfen nur wir
    ganz großes Kino, danke liebe Regierung
     
    #7

Diese Seite empfehlen