1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: Für Schwarzseher wird's eng: Haushaltsabgabe statt GEZ-Gebühren

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 9. Dezember 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Artikel: Umfrage: 60 Prozent lehnen neuen Rundfunkbeitrag ab

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ETAT
    Offline

    ETAT Ist oft hier

    Registriert:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Artikel: Für Schwarzseher wird's eng: Haushaltsabgabe statt GEZ-Gebühren

    Wie verhält es sich nach der neuen Regelung mit einer Neben Wohnung. Ist es ein eigenständlicher Haushalt oder zahlt man nur noch für die Haupwohnung. Wäre schön, denn bisher zahle ich doppelt.
     
    #2
  4. Hunchback1000
    Offline

    Hunchback1000 Best Member

    Registriert:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    5.469
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    127.0.0.1
    Bisher wäre es nicht notwendig gewesen dass du doppelt zahlst. aber ab jetzt: jeder haushalt .. also auch für die zweitwohnung. SOGAR wenn die zweitwohnung in der selben stadt ist. Was ich mich hingegenfrage ob man nicht ein mehrfamilien haus als eine Art WG bezeichnen kann und sich somit die kosten teilt .. nur mal so angedacht :)
     
    #3
  5. rabbit
    Offline

    rabbit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles nur abzocke in meinen Augen!!
    Wozu zahel ich denn mein Paytv Abo, Internetanschluss und Handyvertrag?
    Selbst wenn ich nichts derartiges besitze muss ich bezahlen?! Kein Politiker zahlt geld für Dinge die er nicht beansprucht
    oder nicht einmal besitzt. Krass wenn alleine 50% die dreifache Summe zahlen sollen... Das Geld ist in den letzten 60 Jahren auch nicht
    da gewesen und jetzt wird uns Steuerzahlern das Geld durch eine Festlegung einfach aus der tasche gezogen.
    :emoticon-0127-lipss mir fehlen die Worte was das Volk noch zu melden hat ist nichts wert.
     
    #4
  6. Hunchback1000
    Offline

    Hunchback1000 Best Member

    Registriert:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    5.469
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    127.0.0.1
    stimmt schon .. vielleicht muss ja bald jeder KFZ-Steuer zahlen auch wenn er kein auto besitzt ... ist ja nichts anderes hier.

    Der größte Witz den ich sehe: die öffis haben Jahreseinnahmen von über 7 Mrd. Euro und betreiben ihre wohlbekannten Sender (ARD, ZDF und co).
    Sky hat einen Umsatz von 1 Mrd. und hat tausendmal mehr Sender und ein tausendmal besseres Angebot ... da stimmt doch was nicht :emoticon-0112-wonde
     
    #5
  7. spekki123
    Offline

    spekki123 Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    So richtig habe ich das alles noch nicht verstanden. Muss ich jetzt darauf warten, dass die mich anschreiben oder bei mir klingeln oder muss ich mich bei denen melden, um nachher einer Strafe zu entgehen?

    Wäre super nett, wenn ich Hilfe bekommen könnte!
     
    #6

Diese Seite empfehlen