1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Armes Deutschland

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von winnipu, 4. Mai 2012.

  1. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    Donnerstag, 03. Mai 2012
    [h=1]Stundenlohn zu niedrig
    Arbeitsloser darf nicht absagen[/h] Ein Stundenlohn von 5,37 Euro ist nicht gerade üppig. Dennoch müssen Arbeitssuchende auch für dieses Geld arbeiten. Arbeitssuchenden kann das Arbeitslosengeld gesperrt werden, wenn sie eine von der Arbeitsagentur vermittelte Stelle wegen eines angeblich zu geringen Stundenlohns ablehnen. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) entschieden. (Az: B 11 AL 18/11)


    Der Fall hat die Gerichte fast zehn Jahre lang beschäftigt: Die Klägerin hatte sich im Juli 2002 arbeitslos gemeldet. Etwa drei Monate später erhielt sie ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , lehnte jedoch ab. Der Stundenlohn von 5,37 Euro sei zu gering. Sie wolle noch das Ergebnis zweier weiterer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    abwarten. Daraufhin wurde der Frau für knapp drei Monate die Arbeitslosenhilfe - das heutige ALG II - gesperrt.
    Zu Recht, wie nun das BSG befand. Der Stundenlohn sei kein "wichtiger Grund", der eine Arbeitsablehnung gerechtfertigt hätte. Das erzielbare Nettoeinkommen hätte nicht die bewilligte Arbeitslosenhilfe unterschritten, begründeten die Richter ihre Entscheidung. Die von der Arbeitsagentur verhängte Sperrzeit für den Bezug des Arbeitslosengeldes sei deshalb vertretbar.


    Quelle: n-tv.de, ino/AFP
     
    #1
    TV Pirat und Rabevater gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    Mich ko... es jetzt schon an wenn ich wieder mal arbeitslos bin. "Ausbeutung" wird per Gesetz zugelassen und unterstützt.
    Zum Auswandern bin ich zu alt und der "Notgroschen sind nur ein paar Pfennige"
     
    #2
    winnipu und TV Pirat gefällt das.
  4. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    ich frag mich ernsthaft wo wir leben, in Afrika wo ein 1000 g Brot 10 cent kostet ?
    oder in Deutschland wo ein 1000 g Brot 2,39 e kostet ? es kommt der tag dann gehen
    wir für lau arbeiten und unsere Politiker lachen sich einen ast.
     
    #3

Diese Seite empfehlen