1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Argus Piccollo: nur noch Störungen nach Senderumbelegung (KD)

Dieses Thema im Forum "Kabelanbieter Fragen bei Edision Receiver" wurde erstellt von Nappkarl, 8. Januar 2013.

  1. Nappkarl
    Offline

    Nappkarl Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo!

    Ich besitze seit geraumer Zeit einen Argus Piccollo und habe KD Digital.

    Mit der ILTV-Firmware hat das ganze sehr gut funktioniert, bis KD eine Senderumbelegung durchgeführt hat. Jetzt sind die Sender zwar zu empfangen, aber es sind extrem viele Störungen vorhanden. Mit der Original-Firmware habe ich's schon versucht: da funktioniert's störungsfrei, aber leider nur die öffentlich-rechtlichen, da der Reciever dann die Karte nicht mehr erkennt.

    Kann mir da jemand helfen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Argus Piccollo: nur noch Störungen nach Senderumbelegung (KD)

    Versuch mal einen manuellen Sendersuchlauf, häufig hilft das weiter
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Nappkarl
    Offline

    Nappkarl Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Argus Piccollo: nur noch Störungen nach Senderumbelegung (KD)

    Wie's ausschaut ist wohl der Receiver im Eimer. Schließe ich meinen alten Humax an, gibt's keinerlei Probleme mit dem Empfang....
     
    #3
  5. Nappkarl
    Offline

    Nappkarl Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Argus Piccollo: nur noch Störungen nach Senderumbelegung (KD)

    Das Problem hat sich gefunden: der alte Verstärker in der Hausverteilung war für die neuen höheren Frequenzen nicht mehr geeignet. Neuer Verstärker -> keine Probleme.
     
    #4
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen