1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

Dieses Thema im Forum "HOT Szene News" wurde erstellt von BaNaNaBeck, 1. Februar 2010.

  1. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung


    • Mit dem Start der Olympischen Winterspiele wird HDTV eingespeist
    • Langfristige vertragliche Einigung zu HDTV-Programmen
    • Öffentlich-rechtliche HDTV-Programme sind für Kabelkunden
      unverschlüsselt und ohne Zusatzkosten empfangbar
    ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland haben sich über die Einspeisung der HDTV-Programme von ARD, ZDF und ARTE ins Kabelnetz verständigt. Mit dem Start der Regeleinspeisung zu den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver können also ‚Das Erste HD’, ‚ZDF HD’ und ‚ARTE HD’ in den modernisierten Kabelnetzen von Kabel Deutschland unverschlüsselt empfangen werden. Die Einspeisung der öffentlich-rechtlichen HDTV-Programme ist damit langfristig im Rahmen der bestehenden Verträge geregelt.
    Aufgrund der von Kabel Deutschland im Hinblick auf HDTV implementierten Preisstruktur haben sich die Verbreitungskosten für die Programmveranstalter nicht erhöht.
    Für den HDTV-Empfang benötigten die Kabelkunden lediglich einen HDTV-tauglichen Digital Receiver und einen HDTV-Fernseher mit dem Logo ‚HD ready’ oder ‚Full HD’.
     
    #1
    noody, Bender3k, randyh und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Preston
    Offline

    Preston Guest

    AW: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

    Na endlich haben die sich geeinigt.
    Kumpel von mir hat sich schon die grössten Sorgen gemacht wegen Olympischen Spielen in HD.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2010
    #2
  4. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    AW: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

    Nicht nur er...

    Aber war echt langsam Zeit..
     
    #3
  5. randyh
    Offline

    randyh Hacker

    Registriert:
    1. März 2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

    Danke für die Info ! :emoticon-0148-yes:

    Ist zufällig noch bekannt, ob weitere Sender hinzukommen ?!

    (RTL, usw. ?!)
     
    #4
  6. fantabrause
    Offline

    fantabrause Freak

    Registriert:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    somewhere over the rainbow
    AW: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

    3 Programme? Dann kann es sich ja nur noch um Jahre handeln, bis die restlichen Programme folgen.

    Und wer braucht Arte in HD? Meistens wenn ich Arte einschalte sind dort französiche Dokus (nein keine Naturdokus)
     
    #5
  7. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

    Kabel Deutschland: ARD-HD, ZDF.HD und Arte-HD bis Mitte Mai überall

    Kabel Deutschland speist HD-Sender ein

    Der Netzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) speist alle HD-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender bis Mitte Mai überall in seine Netze ein.

    Für Das Erste HD, ZDF-HD und Arte-HD werden ab dem heutigen Dienstag einigen digitalen Fernsehprogrammen neue Kanalplätze zuweisen. Aus technischen Gründen erfolgt die Umstellung schrittweise und wird voraussichtlich am 21. Mai abgeschlossen sein, teilte Kabel Deutschland mit. Die Änderung betrifft ausschließlich Kabelkunden, die digitales Fernsehen mit einem entsprechenden Receiver schauen.

    Quelle: magnus.de
     
    #6
    IDDQD und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen