1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple will USB und Thunderbolt unterstützen

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von camouflage, 5. September 2011.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Apple will bei neuen Macs neben Thunderbolt auch Schnittstellen für USB 3.0 anbieten. Die Gründe dafür liegen im Preisverfall der notwendigen Bauteile begründet.[/FONT]
    [FONT=&quot]Bei zukünftigen Macs will Hersteller Apple zweigleisig fahren und sowohl Thunderbolt- als auch USB 3.0-Schnittstellen anbieten. Die Preise für die dazu notwendigen USB-Controller seien in den letzten Monaten auf knapp zwei bis drei US-Dollar gesunken, Thunderbolt-Chips schlagen hingegen noch immer mit 10 bis 15 US-Dollar zu Buche.[/FONT]
    [FONT=&quot]Zwar gelten Thunderbolt und USB 3.0 als konkurrierende Technologien, trotzdem will auch Thunderbolt-Erfinder Intel künftig auf beide Schnittstellen setzen. Apple will dieser Entscheidung in den eigenen Produkten zuvorkommen. Da USB 3.0 abwärtskompatibel sei, wäre eine Weiterführung von USB 2.0-Schnittstellen angesichts der gesunkenen Preise nicht sinnvoll.[/FONT]
    [FONT=&quot]Betrachtet man lediglich die Datentransferraten, so ist Thunderbolt der Konkurrenz durch USB 3.0 noch immer überlegen. Die Herstellung entsprechender Peripherie-Geräte wäre jedoch deutlich teurer als die von zusätzlicher Hardware mit USB 3.0 Anschluss.[/FONT]
    [FONT=&quot]Thunderbolt wurde erstmals im Februar 2011 in Apples MacBook-Pro Produktpalette vorgestellt und wird mittlerweile auch iniMac, MacBook Air oder im Mac Mini verbaut. Auch Sony setzt bei der Vaio-Reihe auf diese Schnittstelle. Derzeit werden zwei bidirektionale Kanäle mit Datentransferraten von je 10 GBit/s von genutzt. Künftig sollen jedoch auch höhere Übertragungsraten möglich sein.[/FONT]
     
    #1
    bepp gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. KoRn
    Offline

    KoRn Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will USB und Thunderbolt unterstützen

    Finde ich sehr gut das sie auch USB 3.0 unterstützen, denn die Thunderbolt Platten sind eh zu teuer.
    Bei USB 3.0 hat man doch eine größere Auswahl.

    LG
    KoRn
     
    #2

Diese Seite empfehlen