1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von sumsi, 6. Dezember 2013.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine Erweiterung der Sprachsteuerung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in Form einer Dockingstation vorsieht, die der Anwender im Haushalt aufstellt. Das Gerät versucht dann kontinuierlich, Kommandos zu erkennen.

    Ein leistungsstarkes Mikrofon und ausgefeilte Filter sind das Herzstück der Dockingstation, die Apple in einem US-Patentantrag beschreibt. Mit einem iPhone im Dock soll so eine leistungsfähige Sprachsteuerung in der Wohnung möglich sein.
    Das eingebaute Mikrofon soll auch noch auf größere Distanz Befehle hören und Nebengeräusche ausfiltern können. Selbst bei laufendem Fernseher oder bei eingeschalteter Musik können Sprachkommandos entgegengenommen werden, um beispielsweise einen Kalendereintrag vorzunehmen, den Wetterbericht vorzulesen oder auch die Musik leiser zu stellen.
    Apple beschreibt in seinem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass die Dockingstation auch mit Drahtlosfunktionen wie Airplay ausgestattet sein könnte oder mit Wechselmedien, einem GPS-Empfäger und Sensoren für Temperatur und Ähnlichem.
    Ein solches System könnte Apples Siri zu mehr Erfolg verhelfen und Apple den Weg in die Heimsteuerung eröffnen. Apple reichte den Antrag schon Ende Mai 2012 ein. Er wurde erst jetzt veröffentlicht.

    Golem.de
     
    #1
    Dreamermax, Borko23 und claus13 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Mir kommt kein Apfelbrei der NSA ins Haus.

    Gruß
    claus13
     
    #2
  4. kammerjaeger
    Offline

    kammerjaeger Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. März 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    und du glaubst im ernst das nur der apfel solche ziele verfolgt???
     
    #3
  5. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Hat das wer behauptet?? Wenn Du mich kennen würdest, hätte sich diese Frage erübrigt, grins... Und was ich im ernst glaube, das will hier von den Schafen eh niemand wissen.

    Gruß
    claus13
     
    #4
  6. mcpie
    Offline

    mcpie Newbie

    Registriert:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Ich würde es wissen wollen.
     
    #5
  7. olki2000
    Offline

    olki2000 Newbie

    Registriert:
    15. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Wenn du die NSA nicht im Haus haben wolltest, dann dürftest du gar keine Elektrischen Geräte in deinem zu Hause haben. Alleine schon das in diesen Post die Abkürzung der National Security Agency steht, macht uns für sie interessant.

    Dazu kommt das Apple im Datengeschäft ein kleiner Fisch ist. Ist euch klar wie viele Daten z.B. Google sammelt? Die haben ein System dass auf viel mehr Smartphones installiert ist wie das von Apple, jetzt kommt das auch noch auf NetBooks und Spielkonsolen. Als ob das nicht schon reicht, wissen Sie noch was ich gerne koche, was meine Hobbys sind, was ich habe wenn es mir nicht gut geht und das alles nur über die Suchmaschine, weil ich z.B. nach einer Ursache für Durchfall suche. Und alle die sich wegen Facebook ärgern, da kann ich nur lachen. Google hat da auch noch andere Plattformen wie Youtube, Google+ oder Google Drive und Technologien wie AdWords oder Analytics.

    Man kann also mit Recht behaupten, dass es keinen auf dieser Welt gibt, der mehr über einem selber weiss als Google. Kann sogar sein, dass nicht mal die NSA so viel weiss. Und das ist mit ein Grund, warum ich kein Google+ und kein Android habe.

    Ähm als Anmerkung. Das soll weder eine Hetzkampagne gegen Google, Microsoft Apple oder Facebook sein, noch will ich hier Panik machen. Es geht nur darum das man sich im Klaren ist, wie vernetzt alles ist und das Anonymität eine Illusion ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
    #6
    boxbanner und claus13 gefällt das.
  8. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Ich habe mich auf den Einganspost bezogen und da war nur von Apple die Rede.
    Ich glaube schon, dass ich weis, was alles und wie vernetzt werden kann. Und wenn Du meine anderen Beiträge gelesen hättest, dann würdest Du erkennen wie ich ticke ;-) Ich bin nicht so blauäugig wie meine anderen Netzwerkadminkollegen, die hatten mich über Jahre ausgelacht als ich ihnen vor vielen Jahren erklärte, dass auch Microsoft NSA-Schnittstellen implementiert haben. Seit Anfang 1990 war es kein Geheimnis mehr, zumindest für die Leute, die zur damaligen Zeit auch die gängigen PC-Zeitschriften wie c't und PC-Professional usw. gelesen haben. Anfang 90 war es Harvard Graphics und Lotus die es öffentlich zugegeben hatten, dass sie Schnittstellen für die NSA bereitstellen müssen, seitdem ist Microsoft Marktführer bei Office-Produkten, denn nur Microsoft hatte damals das Ganze dementiert. Und jeder glaubte ihnen, hahaha...
    Mir geht der ganze Überwachungwahn gegen die Hutschnur und die Geheimdienste gehören abgeschafft.
    Überwachte Bürger sind keine freien Bürger.

    Gruß
    claus13
     
    #7
  9. olki2000
    Offline

    olki2000 Newbie

    Registriert:
    15. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Claus, das war kein Vorwurf oder so etwas. Ich wollte nur mal die grosse Menge zum denken anregen. Es ist halt schon echt krass wie man sich z.B. hier in der Schweiz in den späten 80er Jahren über die Fichenaffäre ärgern konnte. Das war ja wirklich nichts im Gegensatz zu Google oder der NSA heute.
     
    #8
    claus13 gefällt das.
  10. Mik3.Lit0ri5
    Offline

    Mik3.Lit0ri5 Spezialist

    Registriert:
    22. April 2013
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Bevor ich mich wieder von Paranoia-Claus dazu verleiten lasse, irgendwas zu seinen Ergüssen zu sagen, mal ne andere Frage: Was hat das in den Handy Navigations News zu suchen???
     
    #9
  11. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Ich habe es auch nicht als Vorwurf aufgefasst @oki2000, sondern allenfalls als Chance, ebenfalls auf dieses ärgerliche Thema "Überwachung" aufmerksam zumachen. Wenn Du Dir zum Beispiel diesen @KlitorisMike betrachtest, der mich ja schon Regelrecht verfolgt (Stalker ;-)) und meine Posts in verschiedenen Threads, dann wirst Du feststellen, dass es genau solche Typen sind, die versuchen, die Meinungsfreiheit madig zu machen und stets versuchen Menschen, die an der Wahrheit interessiert sind zu diskreditieren, in dem sie ihnen alles Mögliche unterstellen.
    Immer dieses OT, sorry.

    Gruß
    claus13
     
    #10
  12. singerw1
    Offline

    singerw1 Newbie

    Registriert:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Ich finde diese ganze Security/Privacy Paranoia für übertrieben. Ich glaube, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Google/NSA/whoever an meinen privaten Daten reales Interesse hat, bei ca. 0,007 Promille.
     
    #11
  13. boxbanner
    Offline

    boxbanner Newbie

    Registriert:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Darf ich hierzu noch eine allgemeine Anmerkung machen? Mann sollte doch auch den praktischen Nutzen nicht aus dem Auge verlieren. Fragen wir doch mal einen Blinden oder einen Querschnittsgelähmten, was er von den Entwicklungen im Bereich Sprachsteuerung - gerade auch im Haushalt - hält.
    Technologien, die die Lebensqualität verbessern und sinnvolle Hilfsmittel darstellen, sind hierbei bestimmt eher begrüßenswert und der Nutzen wird wahrscheinlich höher eingestuft, als die vermeintlichen Nachteile. Und nicht zuletzt muß ich noch zu bedenken geben, daß es Schalter gibt - mit der Option "Aus" oder "Deaktivieren".


    Viele Grüße von
    boxbanner
    Mitglied im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
     
    #12

Diese Seite empfehlen