1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple verteilt Entwicklerversion von OS X 10.9.1

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 16. November 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dreieinhalb Wochen nach Verkaufsstart von Mavericks gab es zwar bislang Updates für Mail und iBooks, das erste größere Wartungsupdate lässt aber noch auf sich warten. Während Apple bei den letzten großen Updates recht rasch eine Aktualisierung freigab, muss man sich wohl bei 10.9 noch länger gedulden. Am heutigen Abend steht zumindest eine erste Entwicklerversion von OS X 10.9.1 zur Verfügung. Laut Updatebeschreibung sollen Entwickler besonders intensiv in den Bereichen Mail, Grafiktreiber und VoiceOver testen.


    Apple dokumentiert keine bekannten Bugs - was natürlich nicht heißt, dass es keine Fehler mehr in der Entwicklerversion gibt. OS X Mavericks Build 13B27 kann wie üblich über den Entwicklerbereich geladen werden. Was genau Apple mit 10.9.1 änderte, ist noch nicht bekannt. Angesichts der zahlreichen Beschwerden in Apples offiziellen Supportforen bleibt aber zu hoffen, dass Apple viele der kleineren und teils größeren Macken am System behebt. Besonders häufig kritisiert werden Grafik- und Darstellungsfehler, Probleme beim Scrollen, Abstürze der Apple-Programme sowie zähes Ansprechverhalten von Elementen der Oberfläche.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple verteilt Entwicklerversion von OS X 10.9.1

    Apple hat den Entwicklern eine dritte Betaversion von OS X 10.9.1 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um Build 13B40. Die Veröffentlichung des Betriebssystemupdates wird für die nahe Zukunft erwartet.
    Laut den Versionsanmerkungen verbessert das Betriebssystemupdate die Gmail-Unterstützung sowie die Zuverlässigkeit von intelligenten Postfächern und Suchfunktion im E-Mail-Client. Im E-Mail-Client wurde außerdem ein Problem mit Kontaktgruppen behoben.
    OS X 10.9.1 verbessert die Kompatibilität des VPN-Servers in OS X Server und beseitigt ein Problem, das das Vorlesen von Sätzen, die Smileys enthalten, durch VoiceOver verhinderte. In Safari werden geteilte Links bei geöffneter Seitenleiste nun regelmäßig aktualisiert.
    Laut 9to5Mac hat Apple heute den Build 13B40 von OS X 10.9.1 seinen Support-Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Dies gilt als starkes Indiz für eine unmittelbar bevorstehende Veröffentlichung des Betriebssystemupdates.

    Quelle: MacGadget
     
    #2
    mariomoskau gefällt das.

Diese Seite empfehlen