1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple veröffentlicht Java-Update

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von mariomoskau, 20. Februar 2013.

  1. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Apple veröffentlicht Java-Update 2013-001 v1.0 für OS X, nachdem eigene Rechner infiziert wurden

    Apple hat in der Nacht ein Java-Update für Mac OS X 10.6 Snow Leopard, OS X 10.7 Lion und OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlicht. Java SE 6 wird hierbei jeweils auf 1.6.0_41 aktualisiert. Die Veröffentlichung fand aufgrund einer Infektion der eigenen Macs in Cupertino statt, wie Reuters berichtet.

    In der Softwareaktualisierung sowie im Download-Bereich bei Apple lässt sich für alle Macs, die mit Snow Leopard oder neuer laufen, ein Java-Update herunterladen. Da dieses Sicherheitslücken stopft, ist eine baldige Installation jedem Mac-Besitzer dringend anzuraten. Wie Reuters berichtet, ist die Veröffentlichung des Sicherheitsfixes sogar auf die aktive Ausnutzung von Lücken zurückzuführen.

    Demnach seien Firmen-Macs von Apple mit Schadsoftware infiziert worden. Dies gelang, weil Entwickler auf Programmiererwebseiten recherchierten, die ihrerseits ebenfalls infiziert waren. Auf jenen Seiten wurde ein manipuliertes Java-Applet ausgeführt, das letztendlich die Schadsoftware auf den Macs platzieren konnte.

    Durch das Update wird Java SE 6 auf Version 1.6.0_41 gepatcht. Unter OS X 10.8 Mountain Lion müssen für die Aktualisierung 66,6 MB heruntergeladen werden. Ebenfalls verfügbar ist das Java-Update für Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Es ist ein klein wenig größer das für seine Nachfolger und benötigt für die Installation mindestens 10.6.8. Durch das Update wird die ältere Ausgabe des Java-Plugins automatisch gelöscht. Apple hat in einem Support-Dokument zusammengefasst, welche Sicherheitslücken sich seit dem letzten Update angesammelt haben. Mac-Anwender sollten aufgrund der aktiven Ausnutzung ihr System unbedingt aktualisieren.

    macnotes​
     
    #1
    hendricks, scorpi und Anderl gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple veröffentlicht Java-Update

    Apple hat in der Nacht zum Mittwoch zwei Java-Updates für OS X 10.6, 10.7 und 10.8 online gestellt. Sowohl

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (OS X 10.7 und 10.8, knapp 64 MByte) als auch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (ab OS X 10.6.8, rund 73 MByte) bringen die Java-6-Unterstützung auf Versionsstand 1.6.0_41. Wie Apple in seiner Supportdatenbank

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , werden damit diverse Sicherheitslücken etwa in der Java-Sandbox behoben.
    Apple hatte gestern eingeräumt, dass firmeninterne Maschinen über eine Java-Lücke erfolgreich angegriffen worden waren. Diese scheint jedoch schon seit Anfang Februar geschlossen zu sein, beim gestrigen Update handelt es sich um das quartalsweise Java-Update. Nutzer von Java 7 erhalten Aktualisierungen direkt von Oracle, nicht von Apple. Dort ist 1.7.0_15 die jüngste Version.


    Apple entfernt mit den Updates außerdem die automatische Ausführung von Java-Applets in Browsern, falls nicht schon das "Java of Mac OS X 10.6 Update 9" (OS X 10.6) oder "Java for OS X 2012-006" (OS X 10.7, OS X 10.8) installiert sein sollten, die diese Deaktivierung bereits vornehmen.

    In den beiden Java-Updates steckt auch noch ein von Apple am Dienstag bereits angekündigtes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Es soll "die bekanntesten Arten von Datenschädlingen" beseitigen können – nähere Details nannte Apple unschönerweise nicht – und meldet sich, sollte Malware entdeckt worden sein. Ist dem nicht der Fall, wird der Nutzer hingegen nicht informiert.

    Quelle: Mac&i
     
    #2
    hendricks, scorpi und Anderl gefällt das.
  4. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple veröffentlicht Java-Update

    Apple kämpft gegen Sicherheitslücken und hat jetzt zwei neue Sicherheits-Updates für Java herausgebracht.

    Die Sicherheitslücke Zero-Day wird damit geschlossen und verschließt das Tor für den McRAT-Trojaner.
    Ob der eigene Mac davon betroffen ist, wird mit dem Update automatisch überprüft, denn Apple baute ein Malware Removal Tool mit ein, der denn Schadcode sucht.
    Das Update “Java für OS X 2013-002″ benötigt Java 6 und das Mac OS X 10.7.5 oder 10.8.2. Mit dem zweiten Update für Java 6 “Java für Max OSX 10.6 Update 14″ wird das Betriebsystem Mac OS X 10.6.8 aktualisiert.
    Wer allerdings schon Java 7 hat, der bekommt das “Java 7 Update 15″ für Mac OS X 10.7.3. oder neuer.

    Das Update kann über die Apple Systemeinstellungen aktualisiert werden.
    Hierfür klickt ihr auf das Apfel-Logo -> Softwareaktualisierung.
     
    #3
    Anderl, Dreamermax und mariomoskau gefällt das.

Diese Seite empfehlen