1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 3

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 16. Juli 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am Abend der WWDC 2012 Keynote erschien die iOS 6 Beta 1, zwei Wochen später beglückte Apple seine Entwickler mit der iOS 6 Beta 2 und nun wiederum drei Wochen später steht die iOS 6 Beta 3 als “over-the-air” Update bereit. Im Apple Developer Center lässt sich die neue Version noch nicht blicken.
    Noch ist unklar, welche Änderungen iOS 6 Beta 3 im Vergleich zur Vorgängerversion mit sich bringen wird. Zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes dürften ganz gewiss mit an Bord sein. Für das iPad 3 ist iOS 6 Beta 3 als OTA-Update 424MB groß, auf dem iPhone 4S sind es 347MB. Die nächsten Stunden werden zeigen, welche Änderungen Apple der neuesten Entwicklerversion tatsächlich spendiert hat.
    Die finale Version von iOS 6 wird im Herbst zusammen mit dem neuen iPhone 5 erwartet. Zu den größten Neuerungen gehören eine neue Karten-Applikation, Facebook-Integration, verbessertes Siri, iCloud-Erweiterungen, verbessertes Mail und Safari.

    Quelle: Macerkopf
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    AW: Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 3

    Hat schon jemand iOS 6 BETA probiert ?
     
    #2
  4. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 3

    Während sich iOS 6 nicht mehr auf dem ersten iPad installieren lässt, das bis Anfang 2011 noch verkauft wurde, unterstützt Apple weiterhin das iPhone 3GS. Allerdings gibt es einige Funktionen, die nur auf neueren iPhone-Modellen und nicht auf den älteren Geräten zur Verfügung stehen. So zum Beispiel die neuen 3D-Karten, Offline-Leselisten oder auch Hörhilfen. Wie es aber aussieht, bietet Apple mit der dritten Betaversion von iOS 6 zwei weitere Funktionen für das iPhone 3GS an, die zuvor als "nicht unterstützt" ausgewiesen waren. Es handelt sich dabei zum einen um Shared Photo Streams, womit sich Bilder für andere Benutzer veröffentlichen lassen. Auch VIP-Mail kann seit Beta 3 auf dem iPhone 3GS genutzt werden. Die VIP-Funktion ermöglicht es, Mails bestimmter Kontakte auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen oder sich per Hinweiston über eine eingetroffene Mail dieser Personen informieren zu lassen. Für Apple ist das iPhone 3GS ein wichtiges Modell, um auch den Markt günstigerer Smartphones zu bedienen. Aus diesem Grund unterstützt Apple das 2009 vorgestellte Modell auch weiterhin mit Software-Updates, da schlecht ein Modell mit älterer iOS-Version beworben werden kann.

    Quelle: MacTechNews

     
    #3

Diese Seite empfehlen