1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple sucht weiteren Spezialisten für 3D-Analyse von Bildinformationen

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 17. April 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bereits seit vielen Jahren beschäftigt sich Apple mit der Aufnahme von 3D-Informationen aus Kamerabildern. In einer neuen Stellenausschreibung sucht Apple nun einen weiteren Spezialisten für die 3D-Analyse, der Software für iOS entwickeln soll und über entsprechende Erfahrungen in der Programmierung sowie Bildverarbeitung verfügt. Idealerweise sollte er über einen Doktor im Bereich Mathematik, Physik oder Computerwissenschaft verfügen und zudem Erfahrung in den Feldern Multi-View-Stereo, 3D-Rekonstruktion, Erstellung verdeckter Geometrie und Texturen, SLAM (Simultaneous Localization And Mapping), Mesh-Texturierung, Optimierung von Kameradaten (Bundle Adjustments) sowie Kameras und Oberflächen in 3D-Umgebungen mitbringen. Das Anforderungsprofil entspricht damit sehr gut einem kürzlich bekannt gewordenen Apple-Patent, in dem für das iOS Game Center ein 3D-Kamerasystem mithilfe zusätzlicher Sensoren einen 3D-Avatar erstellen kann.

    Darüber hinaus gibt es aber auch noch andere Patente, die eine 3D-Analyse von Kamerabildern erforderlich machen. In einem älteren Patent nutzt Apple die Information beispielsweise zur Darstellung von Stereoskopie-Bildern, die anhand der in der Umgebung befindlichen Augenpaare mithilfe eines Spezialdisplays eine räumliche Darstellung ohne 3D-Brille für mehrere Benutzer ermöglichen. Ebenfalls aktiv ist Apple bei der Erstellung von 3D-Karteninformationen, wofür man mit C3 und Poly9 bereits zwei Unternehmen übernommen hatte.

    Quelle:MacTechNews
     
    #1

Diese Seite empfehlen