1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple nun doch mit Live-Stream von WWDC-Keynote

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von Anderl, 10. Juni 2013.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.636
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Gespannt blickt die Technik-Welt heute nach San Francisco, wo Apple wohl neue Versionen seiner Betriebssysteme OS X und iOS vorstellen wird. Um 19 Uhr geht es los, kurzfristig hat das kalifornische Unternehmen einen Live-Stream angekündigt.
    Die Keynote zur diesjährigen Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) wird es nun doch als Live-Stream im Internet zu sehen geben, berichtet unter anderem das Blog MacRumors. Zunächst hat das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino ein kleines Update für Apple TV veröffentlicht, dieses fügt der Streaming-Box einen Kanal mit dem Namen Apple Events hinzu.
    Apple-TV-Besitzer können die Keynote also quasi auf Knopfdruck genießen, das Unternehmen ist im vergangenen Oktober ganz ähnlich vorgegangen und hatte recht kurzfristig eine Web-Live-Übertragung der iPad-Mini-Vorstellung angeboten.
    Wie damals wird es den Stream nicht nur via Apple TV zu sehen geben, sondern auch per Browser und zwar auf der Apple-Event-Seite. Allerdings wird das nicht mit jedem Browser funktionieren: Denn Voraussetzung für den Apple-Stream ist der hauseigene Browser ab Version 4 sowie Mac-OS-X-Version 10.6 oder höher. Auf dem iPhone kann man die Keynote ebenfalls sehen, hier wird iOS 4.2 (oder höher) vorausgesetzt.
    Auf anderen Browsern oder Betriebssystemen ist es scheinbar nicht möglich, den Live-Stream auf herkömmliche Weise zu bekommen, zumindest lässt die Formulierung auf der Apple-Seite keinen anderen Schluss zu.
    Wer die Keynote dennoch live sehen will, sollte aber die Augen nach einem "geliehenen" Stream offen halten, eine Möglichkeit ist der Ustream-Kanal LTK TV, der Live-Berichterstattung zumindest verspricht. Ob man tatsächlich die offiziellen Übertragung tunneln wird, lässt sich im Moment aber nicht sagen. WinFuture wird aber natürlich über alle interessanten Neuigkeiten berichten, sobald diese vorliegen.


    Quelle: winfuture
     
    #1
    Schnauke gefällt das.

Diese Seite empfehlen