1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Apple entfernt Spiele aus dem App Store, die das Wort "memory" enthalten

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von josef.13, 15. November 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Weil ein deutsches Unternehmen augenscheinlich die Rechte an dem Wort "memory" in Spieletiteln hat, bittet Apple die Entwickler von Games für den App Store, in denen das besagte Wort in den Titeln enthalten ist, den Namen zu ändern. Andernfalls, so Apple, würden sie sich dem Risiko aussetzen, dass die Spiele komplett aus dem Store entfernt würden.

    Berichten zufolge warnt das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aus Cupertino derzeit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , in deren Apps das Wort "memory" Teil des Titels ist, dass diese aus dem App Store entfernt werden, sollte der Spielename nicht unverzüglich geändert werden. Grund dafür ist, dass das deutsche Unternehmen "Ravensburger" einst eine beliebte Spielereihe mit dem Titel "Memory" entwickelt hat und die Rechte für das Wort in Titeln von Games für sich beansprucht.

    Darren Murtha, der Entwickler des im App Store von Apple bei Usern sehr beliebten Spiels "Preschool Memory Match", sagte kürzlich dem Spiele-Blog Gamasutra, dass er in der letzten Zeit viel zu beschäftigt gewesen sei, um den Namen des Spiels ändern zu lassen. Er habe sich daher entschieden, "Preschool Memory Match" lieber aus den Stores aller 42 Länder ganz zu entfernen und eine neue Version mit geändertem Namen nächstes Jahr in diesen wieder bereit zu stellen. Das ist aber nur ein Beispiel von vielen.

    Denn wer denkt, dass dies nur wenige Programme im Apple Store betrifft, irrt womöglich. Eine Suche im amerikanischen Store hat unzählige Treffer mit dem Wort "Memory" in Spielenamen ergeben; meistens waren es Kartenspiele, die Ähnlichkeit mit dem Memory-Spiel von Ravensburger selbst haben. Und obwohl das Unternehmen im US-amerikanischen Store selbst nicht die Rechte an dem Wort besitzt, sind die Spiele im internationalen Store für alle zugänglich. Und das stößt Ravensburger wohl massiv auf. CNET hat Apple bereits um eine Stellungnahme zu dem Vorgang gebeten, eine Antwort liegt aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

    Ravensburger hält die Rechte für das Wort "memory" in den folgenden Ländern: Armenien, Österreich, Bosnien und Herzegowina, Belarus, Belgien, Brasilien, Kroatien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Ägypten, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Indien, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, die Niederlande, Norwegen, Peru, Polen, Portugal, Russische Föderation, Serbien,Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweiz, Türkei, Ukraine und Venezuela.

    Quelle: gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen