1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anonymous kündigt für 2013 neue Angriffswelle an

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von sumsi, 2. Januar 2013.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ein Video des Hackerkollektivs Anonymous feiert seine Aktionen im Jahr 2012 und kündigt mehr davon für 2013 an, ohne konkrete Angriffsziele zu nennen. “Erwartet uns 2013″, heißt es in einer Erklärung. “Wir sind noch immer da.”

    Das von “Anons rund um die Welt in Teamarbeit geschaffene” Video stellt aufsehenerregende Aktionen im letzten Jahr heraus und betont auch die Aufmerksamkeit, die sie in den Medien fanden. Dazu zählten erfolgreiche Angriffe auf Websites von US-Justizministerium, FBI, Universal Music, der Motion Picture Association of America “und viele weitere”. Auch die Regierungen von Syrien und Israel mussten mit den Hacktivisten rechnen.
    “Die im Video aufgeführten Operationen sind nur Beispiele, es gibt weit mehr Operationen”, heißt es in einer Erklärung dazu. “Einige von ihnen laufen noch immer wie beispielsweise Operation Syrien.” Anonymous sei noch immer da – korrupte Regierungen, Organisationen und Unternehmen sollten sich darauf einstellen.
    Es wirkt wie ein typisches Rekrutierungsvideo. Die begleitende Erklärung stellt die Frage “Möchtest du dich Anonymous anschließen?” und gibt Empfehlungen dazu.
    Damit könnte sich auch andeuten, dass es eher ruhiger um die Hacktivisten wird. Diesen Eindruck hat jedenfalls Parmy Olson, die für ihr Buch “We Are Anonymous” zwei Jahre lang die Erfahrungen bekannter Anonymous-Unterstützer zusammentrug: “Von einigen Attacken abgesehen, ist es seit der Zerschlagung von LulzSec ruhig um Anonymous geworden. Teils sind die Anhänger erschüttert, weil eines ihrer charismatischsten Vorbilder, Sabu, ein Spitzel war, teils sind sie von der hohen Wahrscheinlichkeit abgeschreckt, selbst verhaftet zu werden.” [​IMG]

    ZDNET
     
    #1
    dmitek, crimsons, falke07 und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rotze
    Offline

    rotze Newbie

    Registriert:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Anonymous kündigt für 2013 neue Angriffswelle an

    ".....korrupte Regierungen, Organisationen und Unternehmen sollten sich darauf einstellen."

    hm, schon klar, nur ist es heutzutage nicht ohne weiteres ersichtlich, wer denn nun genau wirklich korrupt ist und wer stattdessen einfach in den Medien so bezeichnet wird. Wir leben in einer manipulativen Meinungsdiktatur.

    Leider kann Korruption durchaus auch von denjenigen kommen, die vorgeben, sie zu bekämpfen.
     
    #2
    claus13 gefällt das.
  4. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anonymous kündigt für 2013 neue Angriffswelle an

    Tja, wer hat die UN-Konvention gegen Korruption bis jetzt noch nicht ratifiziert???
    Aber der Überwachungsstaat wird weiter ausgebaut. Ihr sollte euch mal die Ideen des NRW-Innenministers Niedersachsen (die Farbe seines Jackets passt zu ihm, Wiki-Seite) bei der kommenden Innenministerkonferenz anschauen, euch wird es gruseln, da werden über 80 Millionen Bürger unter Generalverdacht gestellt, da streuben sich Einen die Haare.
    Wer möchte kann sich ja den kurzen Artikel bei Heise reinziehen: /newsticker/meldung/Innenministerkonferenz-Neuer-Chef-will-neue-nationale-Strategie-gegen-den-Terror-1778610.html

    Der Artikel soll ja indirekt die Leute davon abhalten sich Anonymous anzuschließen, Spitzel gibt es aber überall.

    Gruß
    claus13
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
    #3
  5. rotze
    Offline

    rotze Newbie

    Registriert:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Anonymous kündigt für 2013 neue Angriffswelle an

    Überwachungsstaat?
    Den haben wir ja heute bereits.
    Angesichts dessen, was hier alles in Planung ist, ist der Begriff Überwachungsstaat ein Ponyhof.
    Das sind nicht Pläne, die erst seit 10 Jahren auf der Agenda stehen, sondern sehr viel länger.
    Er wird scheibchenweise umgesetzt.

    Jean Claude Juncker (EU Funktionär)

    Goethe

    Und claus13 : Diese Terror-Abwehrstrategie des Innenministers ist nur ein kleiner Hauch dessen, was noch auf uns zukommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
    #4
    claus13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen