1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von Türover, 14. Januar 2010.

  1. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Board-Gemeinde.

    Mein Internetanschluss habe ich bei der großen Company die so heisst wie eine Rechenaufgabe für Vorschüler.
    Allerdings ist der Basisanschluss noch bei der Telekomik, weil zu Vertragsbeginn kein Komplettanschluss verfügbar war.

    So, jetzt wollen die mich aus wirtschaftlichen Gründen umstellen, weil der Komplettanschluss nun verfügbar ist.

    Daher senden sie mir andauernd diesen Brief, dass ich Werkseinstellungen laden soll. Ich weiss aber schon, dass das nichts bringt.

    Ich kann mich anmelden und es gibt keinerlei Probleme (d.h. alles stabil, schnell), aber die Kommunikation mit der Box wird von den Servern des Unternehmens nicht korrekt bestätigt. Da ist irgendeine Art von Abstimmung nötig, damit ich eine Prüfung meistere und die Software ihr OK gibt: "Bereit für Umstellung".

    Weil ich keine Probleme habe, würde ich ja am liebsten alles so lassen, aber das wollen die nicht :( Die erstatten mir halt jeden Monat die Grundgebühr Telekomik und das drückt auf ihre Marge. Daher lassen sie mich nicht in Ruhe und senden immer und immer wieder diesen Brief. Wenn ich es nicht bald löse, droht mir die Einstellung der Rückerstattung.:kez_03:
    Ein Techniker hat mir jetzt unterstellt, sie könnten das Branding auslesen und das wäre nicht korrekt: es müsste UI (United Internet) sein für den Schritt.
    Natürlich ist das Branding AVM wegen Freetz.

    Daher die Frage: kann man es nach dem freetzen gefahrlos auf UI zurückstellen, o dass freetz noch läuft?

    Apropos: die Rechenjungs sind sehr kulant. Sie senden mir eine neue 7170 als Austausch für eine 5150 die ich früher mal hatte. Die könnte ich während meines Urlaubs in 2 Wochen dranhängen und dann innerhalb 2 Wochen hoffentlich alle Prüfungen meistern.
    Die Frage ist nur, wenn ich dann zurück komme, möchte ich natürlich mein CS zurück. Wenn ich dann die AVM gebrandete wieder dranhänge, kann ich mich überhaupt anmelden?

    Anders gesagt: hat jemand von Euch einen Komplettanschluss bei den Rechenjungs und AVM gebrandet? Bestimmt oder?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    OK, so einfach war das leider nicht :(

    Es hätte mich doch aufhorchen lassen sollen, dass 1und1 nicht in der Branding Liste auf der freetz Startseite auftauchte, oder?

    Und ich hätte dem Hinweis mehr Beachtung schenken sollen, dass ein Branding, welches die Firmware nicht kennt, die Box kaputt machen kann?

    Oh Mann, ich depp. :emoticon-0121-angry Jetzt habe ich per telnet 1und1 eingesetzt und nun geht nichts mehr.
    Box ist im Boot Cycle, Recovery Tool findet Box nicht mehr. Das war es oder?
    Hauptsache 1und1 sendet bald den Ersatz. Die ist ja dann 1und1 gebrandet und sollte sich nach dem freetzen wieder branden lassen?

    Also Warnung an alle: kein Branding setzen, wenn man nicht weiss, ob die Firmware das Branding verträgt.

    Die Box ist offensichtlich von gmx. Habe ich gebraucht gekauft. Auf der Freetz Startseite war freenet und avm verfügbar. Ich habe gedacht, GMX ist auch UI? Wie auch immer...

    Türover
     
    #2
  4. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Lan anschluss an LAN 1 setzen, Stecker rausziehen (Stromlos machen) Recoveryimage starten wenn dann steht Stecker wieder rein sofort reinstecken
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Bevor Du da alles über den Haufen wirfst und anfängst wild herum zu flashen und recovern, bleib erst mal ganz ruhig.

    Meiner Ansicht nach, sollte es reichen, wenn Du für die Einrichtung der Box nur mal kurz die Option: " Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen!" aktivierst.

    Dahin kommst Du über:
    Erweiterte Einstellungen--> System-->Netzwerk--> Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen ein Häkchen machen.

    Dann rufst Du an und sagst, Deine Box ist fertig und kann nun die Zugangsdaten empfangen.

    Zuvor solltest Du aber sicherheitshalber eine Sicherung Deiner Einstellungen machen. Wenn die fertig sind, nimmste den Haken wieder raus.
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Hallo Ihr beiden,

    danke für die Tipps, aber ich befürchte es ist zu spät :emoticon-0106-cryin

    @Wassertropfen:
    Ich habe es so gemacht, wie das Tool es anleitet. Also LAN anschließen (mit 192.168.178.2 für die Netzwerkkarte), stromlos machen und wenn es das Tool sagt wieder Strom geben. Danach geht das Tool in die Schleife, d.h. sucht endlos die Box.
    Das liegt wahrscheinlich daran, dass gar keine Verbindung zur Box mehr möglich ist. PC sagt immer "cable unplugged". Die DSL LED blinkt, WLAN ist an, dann sind kurz beide an, dann von vorne.

    @Mogelhieb:
    Leider habe ich das Branding per Telnet gesetzt, weil ich dachte, die Box von GMX verträgt "1und1" Branding.
    Die Einstellung, die Du erwähnst ("Automatische Einrichtung zulassen") habe ich auch vermutet. Aber der Haken dort ist seit einiger Zeit gesetzt und die Anmeldung funktioniert dennoch nicht. Es geht um die Registrierung an deren sog. ACS Server. Das scheint eine Art Datenbank, die Hardware und Anmeldung loggt. Diese fragen sie vor Umstellung, und wenn man dort nicht ankommt, gibt es keine Freigabe. Obwohl Internet und Telefonie anstandslos funktioniert wie beschrieben.

    Der Witz ist, dass ich jetzt als Notlösung meine alte 5140 angeschlossen habe, um wieder online gehen zu können. Dies ist ja nun eine Original 1&1 Box, unmodifiziert, 1&1 Branding. Werkseinstellungen heute gesetzt. Auch die genannte Einstellung ist dort gesetzt.
    Auch damit geht es nicht, ich hab das Spiel schon ein Jahr. Jetzt behauptet 1und1, die 5140 könnte Probleme machen und sie bieten deshalb den Hardware Tausch auf 7170 an. Vor 2 Tagen klang es noch nach Kulanz... Ich glaub die wissen auch nicht was los ist ;)

    Na wenigstens soll die 7170 in ein paar Tagen ankommen. Ich hoffe dass die dann auch mit freetz und danach 1und1 branding funktioniert, ist ja schliesslich direkt von denen.

    Grüße
    Türover
     
    #5
  7. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Ach Du meine Nase.

    Mit der IP Änderung des PC's ist es nicht getan. Schau mal in unsere

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Dort findest Du eine detailierte Anleitung, wie Du Deiner Fritze wieder Leben einhauchen kannst.

    Es müssen noch ein paar mehr Netzwerkoptionen geändert werden. Dann solltest Du niemals über WLAN recovern. Nur mit Patchkabel über LAN und nur an der LAN1 Buchse anschließen.
     
    #6
    Türover und Pilot gefällt das.
  8. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Hallo liebe Helfer!

    Phhu es läuft alles wieder :DDD Ich hab vielleicht geschwitzt.

    Im Endeffekt hatte es was mit dem PC zu tun, ja. Ich habe nochmal die Anleitung zum Recovery Tool gelesen: der Fehler mit der Schleife "nicht gefunden" ist dort auf Firewall zurückgeführt und das war es dann auch.
    Firewall komplett deaktiviert und Recovery lief anstandslos durch.

    Was mich überraschte: das Recovery Image, obwohl doch universell von AVM, zeigte nach dem Booten ein großes fettes 1&1 Logo und ein UI hinter dem Box-Namen. Liegt das an der Hardware ???

    Jedenfall hab ich wieder entbrandet, freet 4.76er Firmware eingespielt, Sicherung wieder hergestellt, alles wieder hell.

    Jetzt bin ich natürlich so weit wie vorher.
    1) Der Haken bei "Einstellung durch Dienstanbieter erlauben" ist gesetzt.
    2) Auf der Freetz Web UI Startpage kann ich als Branding AVM oder freenet wählen. Liegt das am Image?
    3) Ich schätze 1&1 erkennt mich damit weiter nicht...?
    4) Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich mit der Original Box, die sie mir schicken, deren Prüfung bestehe und sie mich endlich auf den Komplettanschluss umstellen.
    5) per Telnet das Branding 1und1 setzen ist wohl keine gute Idee... damit zerschiesse ich sie wieder.

    Ich schätze mal, dieses Problem "Anschlusswechsel bei 1und1" hatte vor mir hier noch keiner oder?
    Aber einige von Euch sind schon bei denen?
    Dann kann ich ja nur hoffen, dass ich nach der Umstellung auch mit der Freetz CS Box wieder ins Inet komme.

    Besten Dank
    Türover
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.302
    Zustimmungen:
    9.401
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    also ich kann dein problem nicht verstehen ?

    bei mir habe ich versatel , eine fritz 7140 von AOL mit branding von AOL und es funz über versatel einwand frei seit über 2 jahren , letztens habe ich die 7140 durch eine gebrauchte 1und1 7270 getauscht , auch mit branding von 1und1 und die box rent schon seit fast 6 monaten durch , jetzt sogar mit freetz und da gibts keine problemme.

    kann es sein das du ne fremde zugangs daten in dein modem hast ?? und über deine leitung wird auf fremdes leitung angemeldet ??
    so was habe ich auch schon mal gehabt als ich bei telekom war.
     
    #8
  10. uscmai
    Offline

    uscmai Elite User

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Taunus
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Hallo Türover,

    kann dich beruhigen, wenn die 'wichtigen' Test's und Prüfungen deines Anschlusses erstmal abgeschlossen sind, kannst du dran hängen was du möchtest, erhälst dann ab und an halt eine E-Mail das du nicht den vollen Leistungsumfang deines 1&1 Anschlusses ausnutzen kannst, da du nicht geeignte Hardware verwendest etc.
    Es funktioniert aber egal welche Box oder welches DSL Modem du auch immer dran hängst!
    Habe bei meiner Umstellung Ähnliches erlebt wie du!

    Gruss USCMAI
     
    #9
    Türover gefällt das.
  11. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Hi,

    ja es ist genau wie uscmai schreibt.
    Es geht nicht darum, dass ich mich einfach nur "einloggen" will.
    Das geht ja alles.
    Das Problem ist, dass mich 1und1 zwingt, auf Komplettanschluss umzustellen. Dazu sind sie auch berechtigt, weil ich einen solchen Vertrag habe.
    Jetzt könnte ich natürlich den Provider wechseln, was ich aber nicht will, weil ich generell mit dem Produkt zufrieden bin.

    Bei dieser Umstellung prüft 1und1 die Hardwarekennung. Nur wenn sie sich korrekt anmeldet, wird die Umstellung fortgeführt.
    1und1 behauptet nun, es liegt am Branding. Das moifizierte Image sehen sie ja nicht, weil sich die Box nach wie vor mit 4.76 meldet, aber das Branding schon.
    Ich bin nicht sicher, ob das die Ursache ist, aber es klingt plausibel.

    @uscmai
    Deine Aussage beruhigt mich ja ein wenig. (Hab) Danke (gesagt)!
    Ich hoffe, dass meine eingerichtete Box danach funktioniert, dann muss ich nicht an der neuen rumbasteln. Und das sie in 2 Wochen fertig werden, ich will nach dem Urlaub mein CS wieder haben :emoticon-0136-giggl
     
    #10
  12. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.382
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Hallo Türover,

    bin auch bei 1und1 mit Komplett Anschluß. Es klappt prima mit einer entbrandtet Fritzbox 7270 V3.

    Wenn es bei dir nicht so klappen will, dann macg es doch so:

    1. recovery. dann hast du die orginalsoft drauf.
    2. Zugangsdaten einrichten.
    3. entbranden
    4. Freetz drauf

    Mlg piloten
     
    #11
  13. Mounti
    Offline

    Mounti Ist oft hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anmeldung bei Internet Provider nicht korrekt angeblich wg. Branding

    Als du das recover hast durchlaufen lassen hättest du die Box einmal mit deinem Startcode von 1und1 in Betrieb nehmen sollen.Damit wird deine Umstellub ingang gesetzt.Bist nicht der erste der das durchmachen muß und du kannst dich noc so lange dagegen streuben,wirst nicht drum rum kommen.
    Wichtig ist die Einrichtung mit Startcode.
    Anschließend kannst du deine Box wieder entbranden und dein Freetz wieder einspielen.
    Nimm am besten ein Freetz wo du dein Branding lassen kannst.
     
    #12

Diese Seite empfehlen