1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Anleitungen Xpeed LX Serie

Dieses Thema im Forum "Anleitungen LX Serie" wurde erstellt von pegasus, 18. September 2013.

  1. pegasus
    Offline

    pegasus Hacker

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    [TABLE="width: 100%"]

    Anleitung zum flashen der LX Serie.

    [TD="align: right"] [/TD]
    [/TABLE]
    [HR][/HR]
    1. Image auf Stick in einen Ordner xpeedlx kopieren so das folgende Dateien in diesen Ordner sind: imageversion, kernel.bin, rootfs.bin,splash.bin und entweder force (dannwird ohne nachfrage geflasht) oder noforce (dann wird beim Einschalten noch gefragt ob geflasht werden soll und man muss eine Taste drücken UP(+))
    2. Receiver über Powerswitch ausschalten
    3. Stick in Receiver stecken
    4. Einschalten über Powerswitch (bei force geht es bei Punkt 5 weiter bei noforce bei Punkt 7
    5. mit force flashen dann wird nach Einschalten direkt geflasht und wenn es fertig ist kommt Aufforderung nach Stick entfernen
    6. Receiver über Powerswitch einmal Aus/Ein schalten und dann bootet das neue Image
    7. mit noforce flashen dann kommt jetzt die Abfrage ob man flashen will die man mit UP(+) am Receiver mit Ja beantwortet und dann geht das flashen los, wenn man nichts macht bootet der Receiver nach ca. 10s das Image was noch auf den Receiver ist.
    8. Wenn das flashen mit noforce fertig bootet Receiver von selbst neu und es kommt wieder die Abfrage nach flashen, diese Ignorieren und nach ca. 10s wird jetzt das neue Image gebootet.
     
    #1
    forelle34 und Osprey gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegasus
    Offline

    pegasus Hacker

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Neues Uboot für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Achtung Ubootupdate bitte nur für den Passenden Receiver verwenden!

    > Xpeed LX Bootloader Update by using USB Pen Drive.
    >
    > 1. Unzip compressed file.
    > 2. Copy the "xpeedlx" folder to a USB Pen Drive.
    > 3. Power off receiver with the mains switch on the rear.
    > 4. Connect USB Pen Drive.
    > 5. Power on receiver with the mains switch on the rear.
    > 6. Reciever will automatically flash.
    >
    > Update in progress.
    >
    > The receiver will ask You to remove USB and reboot box by switchng it off and on.



    > Xpeed LX Bootloader Update per USB Stick.
    >
    > 1. Datei mit Zip entpacken.
    > 2. den Ordner xpeedlx auf den USB-Stick kopieren
    > 3. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite ausschalten
    > 4. USB-Stick in den Receiver stecken.
    > 5. Den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite einschalten
    > 6. das flashen des Bootloader beginnt automatisch.
    >
    > "Update in progress."
    >
    > Wenn das update fertig ist steht im Display das man den Stick entfernen soll und den Receiver per Netzschalter auf der Rückseite einmal Aus/Einschalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2013
    #2
  4. starturk
    Offline

    starturk Super Elite User

    Registriert:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    bootloader anleitund auch auf deutsch?
     
    #3
  5. pegasus
    Offline

    pegasus Hacker

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Reicht die Übersetzung?

    wobei soviel Englisch sollte jeder der mit Linux arbeitet können :emoticon-0126-nerd:
     
    #4
    Painbastard, Veronika, forelle34 und 2 anderen gefällt das.
  6. Kylearan
    Offline

    Kylearan Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. November 2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Bayern
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Für das Update des Bootloaders:
    Wie muss der Stick formatiert sein? NTFS, FAT, FAT32, oder ist das egal?
    Muss der Ordner xpeedlx auf den USB-Stick oder nur dessen Inhalt in das Root-Verzeichnis des Sticks?
     
    #5
  7. psychotie
    Offline

    psychotie VIP

    Registriert:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    frühpensionierter Trucker
    Ort:
    im Süden
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    nimm Fat 32
    der Ordner xpeedlx auf den stick
    vorher im Ordner die Datei noforce in force umbenennen , wenn nicht bereits so benannt.
    mfg
    psychotie
     
    #6
    Kylearan gefällt das.
  8. pegasus
    Offline

    pegasus Hacker

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Kannst dir eigentlich merken zum flashen ist es bei fast allen Receivern immer Fat32. Schreib fast das es ja evtl. einige Exoten geben könnte :emoticon-0111-blush.


    Und force ist beim bootloader schon drin.
     
    #7
  9. scheissmedion
    Offline

    scheissmedion Freak

    Registriert:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    ok. habe heute meine lx1 bekommen. wollte als erstes nen update des bootloader machen.
    ordner auf stick kopiert. angestöpselt. angeschlatet, steht für 5 sek "U-Ld" auf dem display, dann "done"
    gerät wieder aus, stick raus. und an. dann steht boot, auf dem bildschirm kommt startbildschirm, mach ne weile steht LC-c im display. die sanduhr kommt auf dem bildschirm, soweit eigentlich gut. dann wird bildschirm schwarz und das was .... im display steht weiterhin LC-c

    nach langem warte kommt auf dem display
    t4 x

    x ist platzhalter, dass zeichen sieht so aus
    _|
    |


    jemand ne idee ? oder muss ich jetzt neue software hinterherflashen ?


    EDIT: Habe nun die neueste software von der herstellerseite draufgeladen. nun fährt er wieder sauber hoch. die frage, ob er jetzt den nen bootloader hat, oder nicht. was muss unter welchem punkt in information-> über denn stehen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2014
    #8
  10. Derek Buegel
    Online

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    10.047
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Hab noch nie einen Bootloader geflasht. Warum auch? Ist doch einer drauf, was soll sich da ändern.

    MfG
     
    #9
  11. scheissmedion
    Offline

    scheissmedion Freak

    Registriert:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    ist voraussetzung für manch image ! steht jedenfalls da. hat sich auch erledigt, hatte vorhin beim hersteller angerufne, sehr freundlich und kompetent.
    das problem war, man darf kein 1080p auswählen, dann läuft er hoch zeigt aber schwarzen bildschirm. immer nur 1080i.
     
    #10
  12. goggi
    Offline

    goggi Power Elite User

    Registriert:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    626
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Homepage:
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Das Bootloader-Update vom August 13 behebt einen Fehler an der Mac-Adressierung, beim LX1 zusätzlich die Schaltbarkeit der der LED.

    Das Update wird vom Hersteller empfohlen.
    Wenn du keine Netzwerkprobleme hast > gut.
    Wenn doch, weißt du ja jetzt die Ursache.
     
    #11
    Derek Buegel gefällt das.
  13. Derek Buegel
    Online

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    10.047
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Danke für die Aufklährung.
    Da ich aber, die von Dir erwähnten Probleme nicht habe, werde ich das update wohl auslassen.

    MfG
     
    #12
  14. goggi
    Offline

    goggi Power Elite User

    Registriert:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    626
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Homepage:
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Neue Bootloader vom 13.02.2014 sind erhältlich für LX1 und LX2.

    Damit wird die Taktefrequenz des Prozessors erhöht von bisher 500 Mhz auf 751 Mhz.

    Wer mit der bisherigen Geschwindigkeit zufrieden ist, braucht nicht updaten.
    Alle die es schneller mögen sollte updaten:hell

    Download LX1 hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Download LX2 hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2014
    #13
  15. scheissmedion
    Offline

    scheissmedion Freak

    Registriert:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Ohhhh jaaa....

    @derek, du darfst nicht updaten :p

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
    #14
    Derek Buegel gefällt das.
  16. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    6.520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Anleitungen Xpeed LX Serie

    Bitte an ein Mod den Beitrag von goggi zum neuen Bootloader anzupinnen, sehr wichtig und sollte gleich gefunden werden. Danke.
     
    #15

Diese Seite empfehlen