1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von Skywalker, 14. Februar 2010.

  1. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    da sich in letzter Zeit die PN Anfragen an meine Person zwecks Erstellung eines MultiPart-USB-Sticks häufen, hab ich hier mal ein HowTo erstellt.
    Hab versucht, dies einfach und für jedermann verständlich zu gestalten.

    Einleitung:
    Um bissher mehrere sogenannte BA-Images auf einen USB Stick zu installieren, musste man für jedes neue Image eine eigene Partition anlegen. Die ist natürlich sehr umständlich und auch zeitaufwendig.
    Lösung dieses Problems: man erstellt sich einen MultiPart-USB-Stick
    Hier wird lediglich eine Partition auf den USB Stick erstellt, in der dann alle neuen Images installiert werden können. Ein weiterer Vorteil vom MultiPart-USB-Stick ist das Übernehmen von z.B. Kanallisten, Picons, Einstellungen usw. aus bereits installiereten BA Images. Das spart sehr viel Zeit bei der Neuinstallation eines BA-Images.

    Vorrausetzungen bzw. was wird alles benötigt:
    - FLASH-Image mit 2nd Bootloader (z.B. AAF 2.0e, VIT MOD 2.2b, oder auch ein modifiziertes Orginalimage mit 2nd Bootloader)
    - USB Stick (die Stickgrösse ist eigentlich egal, er sollte jedoch mind. 512MB haben. Ich empfehle immer einen 2GB USB Stick)
    - HP USB Disk Storage Tool (ein sehr sicheres Tool zum Formatieren. Downloadlink:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )
    - Barry Allen 6.0 (Downloadlink:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . In dieser Version ist baboot0.7 bereits enthalten)
    - MPI 1.9 (ist momentan die aktuellste Version. Downloadlink:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )
    - bestehende LAN-Verbindung vom PC/Läppi zur Kathrein

    Vorbereitung:
    - Den USB Stick am PC/Läppi mit dem HP USB Disk Storage Tool in FAT32 und Namen XBA formatieren. Für Windows Nutzer gilt: das Tool als Administrator starten!
    - Den Stick per "sicheres Entfernen" vom PC/Läppi trennen
    - Die Kathrein ganz auschalten (rotes Lämpchen im Frontdisplay an). Wichtig: kein Standby!!!
    - Den formatierten Stick an den vorderen USB, oder den hinteren oberen USB Anschluss der Kathi stecken. Zur Info: der hintere untere USB ist für externe USB Geräte (HDD) für z.B. Aufnahmefunktion gedacht
    - Die Kathrein nun mit FLASH Image booten lassen

    Nun wird MPI 1.9 (die Vorgehensweise ist immer gleich, egal welche Version von MPI verwendet wird. Ich empfehle allerdings eine Version ab 1.7c zu nehmen) auf den PC/Läppi gestartet. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: man installiert MPI duch die Datei "UFS9xx_MPI_Setup.exe" auf´m Rechner und startet das Programm anschliessend, oder man startet das Programm direkt durch die Datei "UFSxxx MultiPart installer.exe" Für Windows 7 Nutzer gilt dabei wieder: die Software als Administrator starten!

    MultiPart-USB-Stick erstellen:
    - wurde MPI gestartet, erhält man folgendes Fenster
    [​IMG]
    Das MINIUBOOT wird nur benötigt, wenn das Image in den FLASH installiert werden soll. Deshalb erst man den Haken entfernen (siehe Pfeil)
    - Nun wird zuallererst die Netzwerkverbindung eingerichtet. Dazu gibt man bei IP-Adresse die IP der Kathrein ein, bei Gateway die IP des Routers und bei Server-IP die IP eures PC/Läppi.
    - Dann wird über den Button English die Sprache von English auf German gestellt
    - Jetzt kann noch ein eigener Name bei Profile Name eingegeben werden
    - Und jetzt noch den Button "Speichern" drücken, um die Settings zu übernehmen

    MPI ist jetzt auf Eure Belange richtig eingestellt.
    Um die Verbindung zur Kathrein herzustellen, muss nur noch "Verbinden" gedrückt werden

    Nun zur Erstellung des MPI USB Sticks.
    Dies Fenster ist jetzt zu sehen
    [​IMG]
    Als erstes muss nun Barry Allen 6.0 installiert werden. Dazu einfach auf den Button "Installiert BA" klicken und aus der geladene Datei Barry Allen 6.0 die Datei "barry-allen-UFS-910-6.0.0_GOst.tar.gz" wählen. Ein Fenster erscheint
    [​IMG]
    dass mit "Ja" bestätigt werden muss.
    Im unteren Fensterrand kann man nun verfolgen, was das Programm gerade macht.
    [​IMG]
    Nach erfolgreicher Installation startet das Programm neu und aktiviert alle Buttons der Software

    Zum Abschluss ist empfohlen, MPI per "Trennen" und anschliessend "Schliessen" zu beenden. Nun die Kathrein einmal neustarten lassen und anschliessend MPI wieder starten. Verbindung zur Kathrein herstellen, und dies dies Fenster sollte nun erscheinen
    [​IMG]

    Der MultiPart-USB-Stick ist somit erstellt und fortan können über den Button "Installiert Image" ganz einfach und schnell neue BA-Images auf den Stick installiert werden

    MfG
     
    #1
    Rakete 57, Psr, Advocat und 3 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wilyfox
    Offline

    wilyfox Newbie

    Registriert:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fehler beim erstellen von MultiPart Stick

    Hallo
    Ich versuche einen MultiPart USB Stick zu erstellen und scheitere auf halbem Weg.
    Beim Versuch Barry Allen 6.0 zu installieren bekomme ich folgende Meldung:
    >>Verbindung zum Remoteserver kann nicht hergestellt werden<<
    Welcher Server ist hier gemeint? Ich habe doch eine Verbindung.

    Nach dieser Anleitung gehe ich vor

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Als OS habe ich Win7
    Bitte um Hilfe
     
    #2
  4. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Fehler beim erstellen von MultiPart Stick

    Hi,
    da scheint deine LAN Verbindung zur Kathi nicht korrekt zu sein !
    Überprüfe mal deine Eingaben in MPI 1.9

    IP-Adresse: da muss deine IP der Kathi rein
    Gateway: da muss die IP deines Routers stehen (FritzBox hat z.B. 192.168.178.1 als Standart-IP)
    Server-IP: da muss die IP deines Rechners rein

    Und deine Kathi sollte natürlich "an" sein, um den Multipart-Stick zu erstellen

    MfG
     
    #3
  5. szabel
    Offline

    szabel Hacker

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fehler beim erstellen von MultiPart Stick



    habe ich auch schon mal gehabt, probier mal mit kcc den ftp server zu instalieren bei mir hat das gefunzt
     
    #4
  6. maestrodos
    Offline

    maestrodos Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    hi
    kann ich das auch auf eine usb festplatte instalieren wie du es beschrieben hast?

    gruß danke

    maestrodos
     
    #5
  7. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    Müsste auch funzen, seh da keine Probleme mit.
    Leg dir einfach ne eigene Partition für Multiboot auf der HDD an, in der du dann BA 6 installierst
     
    #6
  8. maestrodos
    Offline

    maestrodos Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    hi

    habe es auf eine sata am usb instaliert läuft gut,mit zwei partitionen
    eine für image und eine für record aufnahme,doch die zweite partition wird
    mir nicht angezeigt als hdd,habe BPantherImage[BA-USB]-rev1187 instaliert
    formatiert fat 32.
    woran kann es liegen?

    gruß danke

    maestrodos
     
    #7
  9. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    In der Partition
    RECORD
    muss ein Ordner namens "movie" vorhanden sein. Und dann kommt es noch darauf an, wie groß (GB) deine Partition ist. Fat32 wird nur bis zu einer Größe von 4GB unterstützt
     
    #8
  10. maestrodos
    Offline

    maestrodos Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    hi

    habe heute die zweite partition als ext3 formatiert name record mit einen movie ordner wird nicht angezeigt ,weis nicht wiso?

    gruß danke

    maestrodos
     
    #9
  11. klaus333
    Offline

    klaus333 Ist oft hier

    Registriert:
    23. März 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    hallo habe alles nach anleitung installiert hat auch soweit geklappt nur wenn ich jetzt die kathi starte und das image auswähle bleibt im display ufs 910 stehen und er macht nicht weiter image ist das aaf hs v2 kann mir jemand helfen?ich kann das image auch auswählen vom stick aber wie gesagt er bleibt dann bei ufs 910 im display stehen
     
    #10
  12. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    Bootet denn die Kathi ohne Stick?
    Kathrein hinten am Haupschalter ganz aus ---> Stick abnehmen ---> ca. 20 Sek. warten ---> Kathi wieder einschalten


    @ maestrodos
    teste mal, ob´s funzt, wenn du die Partition "RECORD" in ext2 formatierst
     
    #11
  13. robinder
    Offline

    robinder Newbie

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo Leute,

    habe das selbe problem wie klaus333.
    alles ohne probleme lt. anleitung gemacht.
    beim starten mit Stick hab ich auch nur USF 910 im Dislay stehen.
    nichts tut sich...........
    ohne stick startet mein 20e image ohne probleme.
    wie kann man eigentlich auswählen welches image geladen werden soll?
    ich wurde nach der imageinstallation gefragt ob ich ich das image am stick
    (hs full usb) als bootimage haben möchte, hab das mir ja bestätigt.

    bin für jede hilfe dankbar,

    lg roman
     
    #12
  14. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Anleitung: MultiPart USB Stick erstellen

    Wenn die Kathi bei euch ohne Stick bootet, liegt doch das Problem klar auf der Hand!!!
    Fehler bei Installation von Multipart USB Stick!!!

    Der Multipart USB ist für User gedacht, die ein AAF (AAF 2.0e, VIT Mod)oder Orginal Image sowie modifizierte Orginal Image im Flash der Kathi haben.
    Für die aktuellen E2 Image im Flash sollte man MINI nutzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2010
    #13
  15. robinder
    Offline

    robinder Newbie

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich nehme alles zurück, :emoticon-0122-itwas

    das HS FULLUSB startet eh vom Stick, man sollte halt auch warten können.
    wenn "Kathrein UFS 910" im Display steht, dauert es so ca. 30 sek. dann gehts weiter mit laden.na ja, was soll ich noch sagen.... :emoticon-0111-blush

    image läuft super stabil und auch oscam is kein problem. ;-)

    Für Images aufspielen und verwalten kann ich KCC empfehlen.
    hier gibt es im BA Reiter mehr möglichkeiten zum "spielen" :emoticon-0137-clapp

    Vielen Dank an Skywalker1 für die TOP How to.

    lg roman
     
    #14
  16. taucherct
    Offline

    taucherct Hacker

    Registriert:
    6. April 2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Tauchlehrer
    Ort:
    Bayern
    Hallo Skywalker1,
    habe es heute geshafft das neue Image von AAF auf Stick zu Flashen.Läuft Super auch ohne Bildprobs bei Gestarteter Camd3.Das einzig verwirrende ist beim erststart mit anlegen der Files da ich keine HDD nutze im Moment.Nutze für Filme meine ICY Box 99,9 Blu Ray.Ich Danke trotzdem noch vielmals für Deine Geduld.
    taucherct
     
    #15

Diese Seite empfehlen