1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ANLEITUNG: MiniuBoot Stickerstellung (SWAP-Stick)

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von DocKugelfisch, 7. Januar 2010.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    in der console seinen Stick in 4 Partitionen aufteilen und wie folgt formatieren.


    Code:
    mkfs.vfat -F 32 -n SWAP /dev/sdd1
    mkfs.ext2 -L MINI1 -b 4096 /dev/sdd2
    mkfs.ext2 -L MINI2 -b 4096 /dev/sdd3
    mkfs.ext2 -L MINI3 -b 4096 /dev/sdd4

    man kann den stick auch im KCC erstellen oder im MPI.

    Wie man sieht wird der stick nun in 4 Partitionen aufgeteilt man muss das nur machen wenn man zugriff auf die USB Images haben möchte.

    Um Miniuboot nutzen zu können muss man mindestens 2 partitioenen erstellen.

    Code:
    mkfs.vfat -F 32 -n SWAP /dev/sdd1
    mkfs.ext2 -L MINI1 -b 4096 /dev/sdd2
     
    #1
    yopselmopsel und Tante Käthe gefällt das.

Diese Seite empfehlen